Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die Birnen von Ribbeck" im Staatstheater Darmstadt "Die Birnen von Ribbeck" im Staatstheater Darmstadt "Die Birnen von Ribbeck"...

"Die Birnen von Ribbeck" im Staatstheater Darmstadt

Premiere 1. Oktober | 20 Uhr | In der Bar der Kammerspiele

 

Das Schauspiel basiert auf der gleichnamigen Erzählung des deutschen Schriftstellers Friedrich Christian Delius: Im Frühjahr 1990, nach Öffnung der Mauer, kommen Westberliner nach Ribbeck, um mit den Einwohnern des Dorfes, das durch Fontanes Ballade bekannt ist, die deutsche Einheit zu feiern.

Der medienträchtige Besuch plant einen Birnbaum im Zeichen der Wiedervereinigung zu pflanzen. Im Kopf des birnenschnapstrinkenden Erzählers der Geschichte torkeln dabei die widersprüchlichsten Gefühle durcheinander. Sein Monolog demontiert die betuliche Idylle des Dorfes, die Fontane einst in seiner Ballade beschwor. Zwischen Erinnerung an Feudalherrschaft, Nazidiktatur und DDR-Sozialismus erzählt er von alten und neuen Herren und nähert sich dabei misstrauisch und selbstbewusst auch dem ungewohnt Neuen nach der Wende.

 

20 Jahre nach dem Fall der Mauer: die Einheit in den Köpfen ist noch längst nicht vollzogen, die Ressentiments auf beiden Seiten verfesti-gen sich und vielerorts beklagt man den Verlust der sozialen Sicherheit. In Die Birnen von Ribbeck werden die Fragen, Gefühle und Gedanken über das immer wiederkehrende Neue und doch Alte lebendig.

 

Inszenierung Romy Schmidt

 

Mit Andreas Manz

 

Weitere Vorstellungen 9., 22. und 30. Oktober | jeweils 20 Uhr | In der Bar der Kammerspiele

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑