Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Das Team des diesjährigen Heidelberger Stückemarktes braucht Unterstützung!Das Team des diesjährigen Heidelberger Stückemarktes braucht Unterstützung!Das Team des...

Das Team des diesjährigen Heidelberger Stückemarktes braucht Unterstützung!

Einsendeschluss der 07. April 2015. Gesucht werden Theaterbegeisterte Jugendliche für die Jugendjury 2014 / 15! ---

Vom 24. April bis 3. Mai 2015 findet der 32. Heidelberger Stückemarkt statt. Auch in diesem Jahr wird wieder zehn Tage lang ein dichtes Programm von zeitgenössischen Stücken und Gastspielen aus dem deutschsprachigen Raum präsentiert.

 

Vertreten sind bei dem reichhaltigen Angebot der verschiedensten Theater aus dem deutschsprachigen Raum und dem Gastland Mexiko auch drei herausragende, neue Inszenierungen aus dem Bereich des Kinder- und Jugendtheaters. Eine dieser Aufführungen davon wird im Rahmen dieses Festivals mit dem JugendStückePreis ausgezeichnet. Diese Entscheidung zu treffen, ist nicht einfach. Deshalb sucht das Theater und Orchester Heidelberg tatkräftige Unterstützung von jugendlichen Zuschauern ab 15 Jahren, die gemeinsam mit der Stückemarkt-Jury die Möglichkeit haben, den begehrten Preisträger zu küren. Wer sich also für Theater interessiert, Zeit und Lust hat, Gastspielproduktionen anzuschauen, und mit anderen über das Gesehene diskutieren möchte, der ist in der Jugendjury genau richtig!

 

Bewertet werden drei Inszenierungen für junges Publikum. Die Mitglieder der Jugendjury bekommen von den professionellen Theatermachern einen Antrag auf Schulbefreiung sowie die Vorstellungstermine mitgeteilt. Zusätzlich zu dem kostenfreien Vorstellungsbesuch gemeinsam mit Gleichgesinnten kommen die Jurymitglieder mit zahlreichen Künstlern ins Gespräch. Bevor es mit dem Heidelberger Stückemarkt richtig losgeht, findet im Zwinger (kleine Spielstätte des Heidelberger Theaters und Heimstatt des jungen Theaters in der Altstadt) ein Treffen zum Kennenlernen und gemeinsamen Austausch statt.

 

Interessierte ab 15 Jahren schicken bitte als Bewerbung ein kurzes Motivationsschreiben an viktoria.klawitter@heidelberg.de, in dem kurz die Gründe dargelegt werden, weshalb sich der Bewerber die Tätigkeit in der Jury interessant und spannend vorstellt, und warum er unbedingt bei dieser wichtigen Entscheidungsfindung dabei sein möchte. Der Einsendeschluss ist der 07. April 2015.

 

-----------------

 

Termine für die Mitglieder der Jugendjury, an denen sie zur Verfügung sollen: Freitag, 17. April, 17.30 Uhr, Zwinger³ - Vorbereitungstreffen; Montag, 27. April, 11 Uhr, Zwinger³ - 100 m von Ralf N. Höhfeld, Junges Ensemble Stuttgart; Dienstag, 28. April, 11 Uhr, Zwinger¹ - Weltenbrand von Tobias Ginsburg und Daphne Ebner, SchauBurg – Theater der Jugend München; Mittwoch, 29. April, 11 Uhr, Zwinger³ - Edelweisspiraten von Christopher Haninger, COMEDIA Theater Köln - Sonntag, 03. Mai, 21 Uhr, Alter Saal - Preisverleihung

 

Bei Bedarf sind weitere Informationen über Viktoria Klawitter (Dramaturgie Junges Theater) erhältlich: viktoria.klawitter@heidelberg.de, 06221 |5835 511

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 12 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

GEISTERERSCHEINUNGEN UND KEUSCHHEITSIDEOLOGIEN -- Vincenzo Bellinis "La Sonnambula" in der Staatsoper/STUTTGART

Nach einem Gastspiel an der Deutschen Oper Berlin ist diese Produktion wieder auf die Bühne der Staatsoper Stuttgart zurückgekehrt. In der die heutige Zeit durchaus einbeziehenden Inszenierung von…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑