Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Das Stuttgarter Ballett feiert den 70. Geburtstag von Márcia Haydée mit einer GalavorstellungDas Stuttgarter Ballett feiert den 70. Geburtstag von Márcia Haydée mit einer...Das Stuttgarter Ballett...

Das Stuttgarter Ballett feiert den 70. Geburtstag von Márcia Haydée mit einer Galavorstellung

21. April 2007, Opernhaus, 19:30 Uhr im Opernhaus.

 

Am 18. April 2007 feiert Márcia Haydée ihren

70. Geburtstag. Das Stuttgarter Ballett und ihre langjährigen Weggefährten gratulieren der großen Tänzerin und ehemaligen Direktorin der Compagnie mit einer besonderen Vorstellung von John Crankos Romeo und Julia.

Die Muse John Crankos, langjährige Erste Solistin und ehemalige Direktorin des Stuttgarter Balletts wird dabei als Gräfin Capulet im Kreis der Compagnie und mit vielen ihrer langjährigen beruflichen Weggefährten auf der Bühne zu sehen sein.

 

Leider nun doch nicht mit von der Partie: Vladimir Malakhov, der seinen geplanten Auftritt als Romeo verletzungsbedingt absagen musste. Lucia Lacarra, die als Partnerin von Vladimir Malakhov vorgesehen war, wird aus diesem Grund ebenfalls nicht auftreten. Das Publikum darf sich dennoch auf einen Romeo der Extraklasse freuen, denn gleich drei Stuttgarter Erste Solisten boten sich an, für Malakhov in die Bresche zu springen – und Ballettintendant Reid Anderson, der die Qual der Wahl hatte, lässt alle drei zum Zug kommen: Im ersten Akt verliebt sich Jason Reilly, im zweiten Akt tritt Filip Barankiewicz zum Duell mit Tybalt an und im dritten Akt stirbt Friedemann Vogel mit Julia den Liebestod. Als Julia stürzt sich die Erste Solistin und Kammertänzerin Sue Jin Kang in dieses außergewöhnliche Liebesabenteuer. Mit Egon Madsen als Graf Capulet, Tamas Detrich als Tybalt, Paul Chalmer als Graf Paris, Georgette Tsinguirides als Julias Amme, John Neumeier als Pater Lorenzo, Rolando D'Alesio als Graf Montague, Marion Jäger als Gräfin Montague, Alexander Zaitsev und Krzysztof Nowogrodzki als Mercutio, Eric Gauthier als Benvolio, Marcis Lesins als Herzog von Verona, Alicia Amatriain als Rosalinde und Christian Spuck als Diener des Herzogs erwartet die Ballettfans ein einzigartiges Geburtstagsfest auf der Bühne des Stuttgarter Opernhauses.

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑