Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„Das Schloss“ nach Franz Kafka im Schauspielhaus Graz„Das Schloss“ nach Franz Kafka im Schauspielhaus Graz„Das Schloss“ nach Franz...

„Das Schloss“ nach Franz Kafka im Schauspielhaus Graz

in einer Bearbeitung von Viktor Bodó und Andras Vinnai,

Premiere Samstag, den 24. März um 19.30 Uhr auf der Hauptbühne .

 

Mit seiner Variation des Kafka-Romans „Der Prozeß“, die im letzten Jahr am renommierten Budapester Katona Jószef Theater herauskam, hat Viktor Bodó in der europäischen Theaterlandschaft für Aufsehen gesorgt.

 

In einer wilden Mischung aus schillernder Revue, surrealen Alptraum-Fantasien und schwarzer Groteske kreierte er eine virtuose Theatersprache für den literarischen Geist Kafkas. Die Aufführung wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und gastierte auf vielen internationalen Theaterfestivals. Am Schauspielhaus Graz nimmt sich Bodó nun den zweiten grossen Roman Franz Kafkas vor.

»Herr K. hat die neuen Regeln zu lernen. Herr K., Sie haben die Befehle vom Herrn H. auszuführen. Herr K., Sie haben die Befehle vom Herrn L. auszuführen. Herr K., Sie haben die Befehle vom Herrn H. und vom Herrn L. auch dann auszuführen, wenn diese gegensätzlich sind. Herr K., Sie haben die Befehle zu lieben. Herr K. hat gegebenenfalls Unannehmlichkeiten zu ertragen. Herr K. hat sogar zu ertragen, wenn diese Unannehmlichkeiten häufiger werden. Herr K. hat auch die unerträglichen Unannehmlichkeiten zu ertragen. Herr K. hat das Unerträgliche fröhlich zu ertragen. Aber Herr K. kämpft, weil Herr K. weiß, was er will, stimmt es, Herr K.? Herr K. will das Schloss. Herr K., Sie müssen kämpfen. Aber Herr K., Sie wollen das Schloss gar nicht richtig! … « Viktor Bodó und András Vinnai

 

Regie:<link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Viktor BODO´
Bühnenbild:<link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Imre MOZSIK
Kostüme:<link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Renata BALOGH
 
Mit:<link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Carolin Eichhorst, <link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Steffi Krautz, <link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Martina Stilp, <link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Júlia UBRANKOVICS, <link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Andrea Wenzl, <link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Max Mayer, <link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Ernst  Prassel, <link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Sebastian Reiß, <link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Franz Solar, <link http: www.theater-graz.com schauspielhaus ensemble>Istvan VINZCE

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

WEICH UND FEDERND -- Janacek Chamber Orchestra im Kronenzentrum Bietigheim-Bissingen

Der mehrfache ungarische ECHO-Klassik-Preisträger Gabor Boldoczki (Trompete) und das 1964 gegründete Janacek Chamber Orchestra präsentierten Musik am Hofe des Sonnenkönigs Ludwig XIV. - man machte so…

Von: ALEXANDER WALTHER

HYMNE AN DIE FREUNDSCHAFT -- 3. Liedkonzert im Foyer der Staatsoper/STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Es muss was Wunderbares sein" präsentierte Kai Kluge (Tenor) zusammen mit seiner Schwester Melania Ines Kluge (Klavier) Perlen der Unterhaltungsmusik. Dabei wurde vor…

Von: ALEXANDER WALTHER

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑