Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Britta Weyers „Marilyn - LIEBE macht BLOND“ im Atelier Theater Köln Britta Weyers „Marilyn - LIEBE macht BLOND“ im Atelier Theater Köln Britta Weyers „Marilyn...

Britta Weyers „Marilyn - LIEBE macht BLOND“ im Atelier Theater Köln

Premiere 22. Mai 2012 um 20.30 Uhr, Roonstrasse 78 | 50674 Köln. -----

Was ist schöner: Ein Star zu sein? Oder davon zu träumen, ein Star zu sein? Sind Millionäre heutzutage noch Angel- oder eher Mangelware? Wird die Liebe überschaubarer, wenn die Grammatik stimmt?

Und wie kann ein Besuch bei der Bank Ihres Vertrauens zu einem schillernden Ereignis werden, das Ihnen noch lange in guter Erinnerung bleibt?

 

„Es ist nicht wahr, dass ich nichts an hatte – ich hatte das Radio an.“

(Marilyn Monroe im Time Magazine, 1952)

 

Britta Weyers spricht und singt über den ersten Kuß und das verflixte 7. Jahr,

die besten Freunde der Frauen (Diamanten? Schuhe? Oder eine gute Zahnersatzzusatzversicherung? ),

die schönsten Schwächen der Männer (bevorzugt Blondinen), über verrückte Finanzberater, famose Väter und eine großartige Komödiantin, die heute 85 Jahre alt wäre.

 

Ein Abend über die nicht endende Leuchtkraft des täglichen Auftritts, über Sehnsucht und Glamour von Bäckereifachverkäuferinnen, weil in jeder Frau hin und wieder mal Marilyn steckt, von den Männern ganz zu schweigen. Und das ist mehr als gut so. Es darf gefunkelt werden in der Welt, denn wozu wären Sterne denn sonst da?

 

Regie: Helmut Wenderoth

 

Weitere Termine: 26.Mai 2012

Freitag, 8. Juni 2012

Dienstag, 11. September 2012

Dienstag, 25. September 2012

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

EIN BEWEGENDER FEUERREITER -- Liedmatinee - Verleihung der Hugo-Wolf-Medaille in der Staatsoper Stuttgart

Die New York Times bezeichnete das Liedduo Christian Gerhaher (Bariton) und Gerold Huber (Klavier) als "größte Liedpartnerschaft der Welt". Dies betonte Kammersängerin Christiane Iven in ihrer…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUE SPHÄREN IM LICHTKEGEL -- Sao Paulo Companhina de Danca im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Mit der Deutschen Erstaufführung von "The Eight" gedenkt der Choreograph Stephen Shropshire des 200. Geburtstags von Anton Bruckner. In den Kostümen von Fabio Namatame erklingt das Finale von…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIZVOLLES SPIEL MIT KLASSISCHEN FORMEN -- Konzertabend beim deutsch-türkischen Forum mit Gülsin Onay und Erkin Onay im Hospitalhof STUTTGART

Sie ist Staatskünstlerin der Türkei und eine renommierte Pianistin: Gülsin Onay. Sie trat auch mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf. Zusammen mit ihrem Sohn Erkin Onay (Violine)…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑