Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Bremer Theater: Statisten gesuchtBremer Theater: Statisten gesuchtBremer Theater:...

Bremer Theater: Statisten gesucht

für: AMERIKA und DIE RIESEN VOM BERGE

AMERIKA-Castings finden am Donnerstag und Freitag, 15./16. März statt.

Für die Produktion AMERIKA im stillgelegten Güterbahnhof in der Regie von Johann Kresnik sucht das Bremer Theater nach wie vor theaterbegeisterte Frauen und Männer ab 18 Jahren in allen Altersstufen und verschiedener ethnischer Herkunft als Statisten. Voraussetzung ist neben guter körperlicher Konstitution auch die Bereitschaft, ohne Bekleidung aufzutreten.

Die Proben laufen bereits, diePremierefindet am 14. April 2007 im Güterbahnhof statt. Im Probenzeitraum sollten die Statisten zwischen10 und 14 Uhr und in der Endprobenphase auch abends zwischen 18 und 22 Uhr zur Verfügung stehen. Am Donnerstag, 15., und am Freitag, 16. März, finden – jeweils um 18 Uhr – zwei weitere Castings statt. Interessenten versammeln sich bitte um 17.45 Uhr am Bühneneingang hinter dem Theater am Goetheplatz.

Für die Produktion DIE RIESEN VOM BERGE, inszeniert von Andrej Woron (Premierentermin: 28. April, Concordia), werden ebenfalls noch Statisten benötigt: Hier sucht das Produktionsteam Männer zwischen 20 und 30 sowie ab 50 Jahren, die Lust auf tänzerische Bewegungen haben. Der Casting-Termin wird noch bekannt gegeben. Weitere Informationen erteilt die Dramaturgie des Bremer Theaters unter Telefon 0421/3653-309.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

REISE NACH PARIS - "Mitten im Orchester" mit den Stuttgarter Philharmonikern im Gustav-Siegle-Haus in Stuttgart

Wieder nahmen die Stuttgarter Philharmoniker ihr Publikum auf eine aufregende Reise "Mitten im Orchester" mit. Diesmal stand Paris im Mittelpunkt. Igor Strawinskys Suite für kleines Orchester Nr. 1…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK DER WORTE - 1. Liedkonzert mit Mingjie Lei und Jan Philip Schulze in der Staatsgalerie Stuttgart

Mit der tonalen und melodisch eingängigen Komposition "Jin Se" des chinesischen Komponisten Long Wang wurde dieses besondere Liedkonzert eröffnet. Dieses Lied basiert auf einem 3000 Jahre alten…

Von: ALEXANDER WALTHER

HARMONISCHE VIELSCHICHTIGKEIT - Bietigheimer Orgelherbst mit Przemyslaw Kapitula in der St. Laurentiuskirche BIETIGHEIM-BISSINGEN

Gleich zu Beginn überzeugte der aus Warschau stammende Organist Przemyslaw Kapitula mit Fantasie und Fuga in a-Moll BWV 561 von Johann Sebastian Bach. Dabei arbeitete er die thematische Verarbeitung…

Von: ALEXANDER WALTHER

NARR ZWISCHEN ROTEN VORHÄNGEN - "Was ihr wollt" von William Shakespeare im Schauspielhaus Stuttgart

Der Narr spielt in dieser insgesamt geglückten Inszenierung von Burkhard C. Kosminski eine herausragende Rolle. Er weiß immer mehr und spricht die Leute sogar im Publikum und Zuschauerraum an. "Wie…

Von: ALEXANDER WALTHER

GLÜHENDES BEKENNTNIS ZUR MENSCHLICHKEIT - Teodor Currentzis mit dem SWR Symphonieorchester

Es war eine ungewöhnliche Saisoneröffnung. Als Uraufführung erklang zunächst "Gospodi Vozvah" als Psalmodie für Viola und Orchester des serbischen Komponisten Marko Nikodijevic, der zunächst in…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑