Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Aus "Maria Stuart" wird "Stufen der Macht"Aus "Maria Stuart" wird "Stufen der Macht"Aus "Maria Stuart" wird...

Aus "Maria Stuart" wird "Stufen der Macht"

ROTTWEIL - Zimmertheater-Intendantin Tina Brüggemann hat Schillers "Maria Stuart" neue bearbeitet unter dem Titel "Stufen der Macht". Am ,Freitag, 11.

Und Samstag, 12. März, jeweils um 20 Uhr, ist der Klassiker im Zimmertheater am Friedrichsplatz zu sehen.

Die neue Rottweiler Inszenierung ist eine

Besonderheit: Der Rottweiler Künstler Jürgen Knubben hat das Bühnenbild gemacht. Das Stuttgarter Theater der Altstadt arbeitet zusammen mit dem Rottweiler Zimmertheater. Elisabeth I, eine der beiden Hauptrollen wird von der Stuttgarter Schauspielerin Susanne Heydenreich gespielt. Dorothee Jakubowski aus Rottweil spielt ihre Rivalin Maria Stuart, und Arwid Klaws ist als Graf Leicester zu sehen.

 

Die Geschichte der Maria Stuart ist erfüllt von Lust und Leid an der Macht.

Maria, katholische Königin von Schottland wurde vom Thron verjagt und bittet um Asyl bei ihrer Verwandten, Elisabeth I., protestantische Königin von England. Schwierig: Nach altem Erbrecht hätte Maria Stuart Anspruch auf Englands Thron, sie ist ihre Rivalin. Jemand verübt einen Mordanschlag auf Elisabeth. Der Verdacht fällt auf Maria Stuart. Das Parlament beschließt, dass die Stuart getötet wird. Elisabeth ringt mit einer Entscheidung: Soll Sie die andere Königin töten lassen? Graf Leicester, der Geliebte von Elisabeth, arrangiert ein Treffen der beiden Königinnen. Beide sind attraktiv, intelligent und mächtig. Aber kann eine Königin eine Königin wirklich um Gnade bitten? Wieviel Macht hat die Herrscherin? Und wieviel Machtgefühl darf die Bittstellerin erkennen lassen?

www.zimmertheater-rottweil.de. Reservierungen sind möglich unter der Telefonnummer 0741-8990 oder über E-Mail info@zimmertheater-rottweil.de.

"Maria Stuart - Stufen der Macht"-

Samstag

03.03.

Freitag,

11.03.

Samstag,

12.03

Freitag,

01.04.

Samstag,

02.04

Donnerstag,

07.04

Freitag,

08.04.

Samstag,

09.04.

20 Uhr

Zimmertheater

Rottweil

Friedrichsplatz

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

RHYTHMUS DER ZEIT - "Nixon in China" von John Adams in der Staatsoper Stuttgart

Regisseur Marco Storman inszeniert diese Minimal-Music-Oper als Revue über die Macht der Bilder, wobei sich die gesellschaftlichen Systeme in raffinierter Weise überlagern (Bühne: Frauke Löffel;…

Von: ALEXANDER WALTHER

MITTEN IM KLANG -- 4. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart

Der Titel "...quasi una fantasia..." für Klavier und Instrumentalgruppen des ungarischen Komponisten György Kurtag aus den Jahren 1987/88 verweist direkt auf die Klaviersonaten op. 27 von Ludwig van…

Von: ALEXANDER WALTHER

VERÄNDERUNG DES HÖRENS - Musik am 13. in der Stadtkirche Bad-Cannstatt mit Werken von Helmut Lachenmann

"Klavier pur" - Musik von Helmut Lachenmann in der Stadtkirche am 13.2.2024/BAD CANNSTATT. -- Er gilt als der größte lebende deutsche Komponist. Der 1935 in Stuttgart geborene Helmut Lachenmann hat…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑