Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"ASTRID - Das entschwundene Land" von Astrid Lindgren in einer Fassung von Konstanze Kappenstein - Landestheater Detmold"ASTRID - Das entschwundene Land" von Astrid Lindgren in einer Fassung von..."ASTRID - Das...

"ASTRID - Das entschwundene Land" von Astrid Lindgren in einer Fassung von Konstanze Kappenstein - Landestheater Detmold

Premiere 7. Juni 2024, 19:30, Detmold, Landestheater

Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter – Figuren, die fast jede*r von uns aus der Kindheit kennt, die uns über Jahre treue Begleiter*innen waren. Im Gegensatz zu uns selbst altern Lindgrens Figuren nicht und bewahren in unserer Fantasie ihre kindliche Anarchie, ihren Entdeckungsgeist und ihre unbändige Lust am Spiel.

 

Copyright: Marc Lontzek, Plakatmotiv

Und von manch einer Figur würden wir uns als Erwachsene gern noch ein Scheibchen Mut abschneiden. All diese starken Held*innen gäbe es nicht, wären sie nicht von der schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren erfunden worden, deren Bücher weltweit über 165 Millionen Mal verkauft wurden.

In ihrem einzigen Text für ein erwachsenes Publikum, den Erinnerungen „Das entschwundene Land“, sucht Astrid Lindgren rückblickend das verlorene Paradies ihrer Kindheit auf. Konstanze Kappenstein folgt Astrid Lindgrens Spuren und interpretiert mit ihrem Ensemble diesen berührenden Text.

    Inszenierung und Konzeption Konstanze Kappenstein
    Bühne Franz Dittrich
    Realisation Bühne Victoria Unverzagt
    Kostüme Valerie Hirschmann
    Dramaturgie Sophia Lungwitz
    Ton Timo Hintz
    Licht Carsten Lenauer
    Maske Kerstin Steinke
     
Mit
Paul Enev Anne-Kristin Schiffmann Magdalena Weiß Anja Syrbe Jan-Niklas Shadan Mavigök Hartmut Jonas Patrick Hellenbrand Banar Fadil
Statisterie

Weitere Termine
  So 09 Juni
    18:00 ASTRID – Das entschwundene Land Erinnerungen einer großen Autorin
    Düren, Theater
    Mi 12 Juni
    19:30 ASTRID – Das entschwundene Land Erinnerungen einer großen Autorin
    Detmold, Landestheater
    Fr 14 Juni
    19:30 ASTRID – Das entschwundene Land Erinnerungen einer großen Autorin
    Detmold, Landestheater
     So 16 Juni
    19:30 ASTRID – Das entschwundene Land Erinnerungen einer großen Autorin
    Detmold, Landestheater
      Mi 19 Juni
    19:30 ASTRID – Das entschwundene Land Erinnerungen einer großen Autorin Zum letzten Mal in dieser Spielzeit

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑