Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
ARGONAUTEN - EIN HELDEN-ROADTRIP - Schauspiel KölnARGONAUTEN - EIN HELDEN-ROADTRIP - Schauspiel KölnARGONAUTEN - EIN...

ARGONAUTEN - EIN HELDEN-ROADTRIP - Schauspiel Köln

Premiere / SCHAUSPIELSTUDIO KÖLN Sa 28.03.2015, 20.00, Depot 2. -----

Der Argonauten-Mythos erzählt die Geschichte von Jason, der von seinem Onkel Pelias den Auftrag erhält, einen sagenumwobenen, Macht, Reichtum und Ehre versprechenden Schatz von König Aietes aus Kolchis zu erobern: das Goldene Vlies.

 

 

 

Für diese gefahrvolle Reise in bisher unerforschte Gebiete versammelt er die größten Helden Griechenlands, um mit ihnen gemeinsam die gefährliche Fahrt auf dem Schiff Argo zu bestreiten. Soweit der Mythos.

 

Wie aber sähe die Argonautengeschichte heute aus? Was veranlasst heute noch junge Menschen dazu, aus der Sicherheit ihres gut geordneten Lebens auszubrechen, alle Privilegien hinter sich zu lassen und sich den Gefahren des Unbekannten zu stellen? Was müsste dieses Vlies dann sein?

 

ARGONAUTEN erzählt vom Aufbruch, von der unbedingten Suche und Sehnsucht nach Veränderung, nach großen Abenteuern. Nicht zuletzt ist es auch eine Coming-of-Age-Geschichte, gespielt von den Studierenden des neuen Schauspielstudio Köln der Leipziger Hochschule für Musik und Darstellende Kunst »Felix Mendelssohn Bartholdy«. In der Regie von Simon Solberg wird aus dem griechischen Mythos ein Gegenwartsstoff mit vielen aktuellen Bezügen.

 

REGIE SIMON SOLBERG / BÜHNE UND KOSTÜME CHRISTINA SCHMITT • MAIKE STORF / VIDEO JOSCHA SLIWINSKI / LICHT JÜRGEN KAPITEIN / DRAMATURGIE NADJA GROSS

 

MIT THOMAS BRANDT • LENA GEYER • JANIS KUHNT • JUSTUS MAIER • HENRIETTE NAGEL • NICOLAS STREIT • LOU STRENGER

 

Mo 30.03.2015

20.00

Depot 2

 

Sa 11.04.2015

20.00

Depot 2

 

Sa 18.04.2015

20.00

Depot 2

 

Di 28.04.2015

20.00

Depot 2

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑