Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Advent Burg Zeit" im Burgtheater Wien"Advent Burg Zeit" im Burgtheater Wien"Advent Burg Zeit" im...

"Advent Burg Zeit" im Burgtheater Wien

1. bis 23. Dezember 2012. -----

Ein Adventkalender aus Theater und Geschichten. Jeden Tag öffnet sich ein Türchen. Um das Warten auf Weihnachten zu verkürzen, lesen in der Adventzeit Schauspieler und Schauspielerinnen des Burgtheaters täglich Geschichten oder nehmen euch auf der großen Bühne mit auf eine Reise „In 80 Tagen um die Welt“.

Folgende Geschichten stehen auf dem Programm: „Das fliegende Klassenzimmer“ von Erich Kästner (7+), mit Robert Reinagl, „Der Polarexpress“ von Ellen Weiss (6+), mit Juergen Maurer, „Die Weihnachtsgans Auguste“ von Friedrich Wolf (6+), mit Jana Horst und Sven Dolinski, „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen (6+), mit Brigitta Furgler, „Eine Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens (8+), mit Hans Dieter Knebel, „Hilfe, die Herdmanns kommen!“ von Barbara Robinson (8+), mit Dorothee Hartinger, „Nussknacker und Mäusekönig“ von E. T. A. Hoffmann (7+), mit Sabine Haupt, „Weihnachten mit Pettersson und Findus“ von Sven Nordqvist (6+), mit Bernd Birkhahn und Daniel Sträßer, „Weihnachtsgeschichten vom Franz“ von Christine Nöstlinger (7+), mit Petra Morzé, „Peterchens Mondfahrt“ von Gerdt von Bassewitz (6+) und „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler (6+), mit Markus Meyer und „Michel aus Lönneberga“ von Astrid Lindgren (5+), mit Alexandra Henkel und Dietmar König.

 

Die AdventLesungen finden im Blauen Foyer des Burgtheater statt.

 

Die Termine im Überblick

1.12. 16 Uhr Die Schneekönigin 7+ mit Brigitta Furgler und Otmar Klein

2.12. 16 Uhr In 80 Tagen um die Welt 7+ von Jules Verne. Burgtheater Bühne

3.12. 16 Uhr Die Weihnachtsgans Auguste 6+ mit Sven Dolinski, Jana Horst und Otmar Klein

4.12. 17 Uhr Das fliegende Klassenzimmer 7+ mit Robert Reinagl und Raphael Preuschl

5.12. 16 Uhr Weihnachten mit Petterson und Findus 6+ mit Bernd Birkhahn, Daniel Sträßer und Matthias Jakisic

6.12. 16 Uhr In 80 Tagen um die Welt 7+ von Jules Verne. Burgtheater Bühne.

Es kommt der Nikolaus!!!

7.12. 17 Uhr Nussknacker und Mäusekönig 7+ mit Sabine Haupt und Karl Stirner

8.12. 16 Uhr Eine Weihnachtsgeschichte 8+mit Hans Dieter Knebel und Claus Riedl

9.12. 15 Uhr Weihnachtsgeschichten vom Franz 7+mit Petra Morzé und Andreas Radovan

10.12. 17 Uhr Das fliegende Klassenzimmer 7+mit Robert Reinagl und Raphael Preuschl

11.12. 17 Uhr Die kleine Hexe 6+mit Markus Meyer

12.12. 16 Uhr Michel aus Lönneberga 5+mit Alexandra Henkel, Dietmar König

13.12. 17 Uhr Die Schneekönigin 7+mit Brigitta Furgler und Otmar Klein

14.12. 17 Uhr Nussknacker und Mäusekönig 7+ mit Sabine Haupt und Karl Stirner

15.12. 16 Uhr In 80 Tagen um die Welt 7+ von Jules Verne. Burgtheater Bühne

16.12. 15 Uhr Die Weihnachtsgans Auguste 6+mit Sven Dolinski, Jana Horst und Otmar Klein

17.12. 17 Uhr Der Polarexpress 6+mit Juergen Maurer und Otmar Klein, Andreas Radovan

18.12. 17 Uhr Eine Weihnachtsgeschichte 8+mit Hans Dieter Knebel und Claus Riedl

19.12. 17 Uhr Michel aus Lönneberga 5+mit Alexandra Henkel, Dietmar König

20.12. 17 Uhr Hilfe, die Herdmanns kommen! 8+ mit Dorothee Hartinger und dem Saxophonquartett Phoen

21.12. 17 Uhr Peterchens Mondfahrt 6+mit Markus Meyer

22.12. 17 Uhr Weihnachtsgeschichten vom Franz 7+mit Petra Morzé und Andreas Radovan

23.12. 16 Uhr In 80 Tagen um die Welt 7+ von Jules Verne. Burgtheater Bühne

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 14 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑