Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
'WOLF UNTER WÖLFEN' NACH DEM ROMAN VON HANS FALLADA - Staatstheater Hannover 'WOLF UNTER WÖLFEN' NACH DEM ROMAN VON HANS FALLADA - Staatstheater Hannover 'WOLF UNTER WÖLFEN' NACH...

'WOLF UNTER WÖLFEN' NACH DEM ROMAN VON HANS FALLADA - Staatstheater Hannover

PREMIERE 16.01.16, 19:30 UHR, SCHAUSPIELHAUS. -----

»ES IST HUNGRIGE ZEIT, WOLFSZEIT. DIE SÖHNE HABEN SICH GEGEN DIE EIGENEN ELTERN GEKEHRT, DAS HUNGRIGE WOLFSRUDEL FLETSCHT GEGENEINANDER DIE ZÄHNE – WER STARK IST, LEBE! ABER WER SCHWACH IST, DER STERBE! UND ER STERBE UNTER MEINEM BISS!«

Berlin im Sommer 1923. Inflation. Arbeitslosigkeit. Nichts gilt außer Geld. Eine Zeit politischer und ökonomischer Verwerfungen. Eine hektische Zeit. Alles hetzt und jagt. Wolfgang Pagel ist ein Getriebener. Aus gutem Elternhaus kommend, hat er sich mit seiner Mutter überworfen und lebt mit seiner Freundin Petra von der Hand in den Mund. Für was sich bewahren – für morgen? Wer weiß, wie morgen der Dollar steht, wer weiß, ob man morgen noch lebt?

 

Durch den Großstadtdschungel taumelnd, versucht er, am gemeinsamen Glück festzuhalten. Ausgerechnet vor seiner Hochzeit verspielt Pagel all sein Geld, und Petra landet, der Prostitution verdächtigt, im Gefängnis. Verzweifelt und mittellos trifft Pagel auf seinen ehemaligen Vorgesetzten im Krieg, Rittmeister von Prackwitz. Ihm folgt er als Verwalter auf dessen Gut Neulohe. Doch hier sind die Verhältnisse nicht besser. Pagel gerät in den Mahlstrom familiärer und politischer Konflikte. Die noch junge Demokratie der Weimarer Republik ist in Gefahr. Wie lässt sich in dieser Zeit leben? Hat die Liebe noch Platz in dieser Welt? Welche Werte gelten? Oder gilt allen Ernstes nur »Mensch gegen Mensch, Wolf unter Wölfen, mußt du dich entscheiden, wenn du dich vor dir selbst behaupten willst.« ?

 

REGIE Sascha Hawemann

BÜHNE Alexander Wolf

KOSTÜME Ines Burisch

CHOREINSTUDIERUNG Marcus Crome

DRAMATURGIE Johannes Kirsten

 

MIT Johanna Bantzer, Rainer Frank, Sarah Franke, Günther Harder, Carolin Haupt, Christian Kuchenbuch, Wolf List, Hagen Oechel, Andreas Schlager

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑