Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Von Mäusen und Menschen" von John Steinbeck - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin"Von Mäusen und Menschen" von John Steinbeck - Mecklenburgisches..."Von Mäusen und...

"Von Mäusen und Menschen" von John Steinbeck - Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Premiere 7.10.2021, 19.30 Uhr, Großes Haus

„In dieser verdammten Welt hat jeder Angst vor dem andern.“ – Den intelligenten George und den körperlich starken aber geistig eingeschränkten Lennie verbindet eine ungewöhnliche Freundschaft – und der Traum von einem eigenen Stück Land. Martin Nimz inszeniert Steinbecks berührende Geschichte zweier ungleicher Gefährten in einer von egoistischen Interessen dominierten Gesellschaft, als Parabel über den Wert von Freundschaft, ihre Kraft und ihre Zerbrechlichkeit.

 

Copyright: Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

Deutschsprachige Bühnenfassung von Nina Steinhilber

Regie: Martin Nimz               
Bühne: Sabrina Rox
Kostüm: Steffi Rehberg
Musik, Sounds: Frank Wiegard
Dramaturgie: Nina Steinhilber

Besetzung
Lennie: Marko Dyrlich
George: Oscar Hoppe                                             
Candy: Frank Wiegard
Crooks: Ramsès Alfa
Slim: Flavius Hölzemann
Cathy: Jennifer Sabel
Curley, Boss: Robert Höller            
Carlson: Sebastian Reck
Whit: Vincent Heppner

30 Minuten vor Vorstellungsbeginn findet eine Einführung im Konzertfoyer statt.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑