Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: „Der schlechte Geschmack/ El Mal Gusto“ von Rogelio Orizondo und Marcos Diaz, Theaterhaus JenaUraufführung: „Der schlechte Geschmack/ El Mal Gusto“ von Rogelio Orizondo...Uraufführung: „Der...

Uraufführung: „Der schlechte Geschmack/ El Mal Gusto“ von Rogelio Orizondo und Marcos Diaz, Theaterhaus Jena

Premiere: 16. April 2015 um 20 Uhr auf der Hauptbühne. -----

Im vergangenen Jahr waren die kubanischen Autoren Marcos Antonio Diaz Sosa und Rogelio Orizondo Gomez zu Gast am Theaterhaus Jena und suchten in Thüringen und in Berlin nach Spuren des ehemaligen Systems der DDR.

Das Ergebnis ihrer Recherche ist der Theatertext „El mal gusto / Der schlechte Geschmack“. Die Autoren verarbeiteten ihre Eindrücke zu einer sprachgewaltigen Fiktion, sie lösen sich vom Thema und stellen die zeitlosen Fragen, ob Ideologien notwendig sind, um hoffen zu können, und wie Heldenbilder und etablierte Geschichtserzählungen Verhaltensweisen in und den Blick auf unsere Welt prägen. „Man müsste auf das Trauma der Ideologie scheißen…“

 

Eine Zusammenarbeit von Theaterhaus Jena und dem Goethe Institut München und dem Goethe Institut Havanna.

 

Mit: Ella Gaiser, Leander Paul Gerdes, Benjamin Mährlein, Anne Greta Weber, Yves Wüthrich, Maciej Zera

 

Regie: Moritz Schönecker

Dramaturgie: Sarah Israel

Musik: Kiko Faxas

Bühne und Kostüme: Benjamin Schönecker & Veronika Bleffert

 

Weitere Vorstellungen: 17., 18. April 2015

 

Kartentelefon: 03641/886844

www.theaterhaus.jena.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑