Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: DER PREIS DER FREIHEIT - Ein Theaterprojekt von Tatjana Rese, Matthias Eckoldt und Joris Löschburg - Theater Neubrandenburg / Neustrelitz - Neustrelitz Uraufführung: DER PREIS DER FREIHEIT - Ein Theaterprojekt von Tatjana Rese,...Uraufführung: DER PREIS...

Uraufführung: DER PREIS DER FREIHEIT - Ein Theaterprojekt von Tatjana Rese, Matthias Eckoldt und Joris Löschburg - Theater Neubrandenburg / Neustrelitz - Neustrelitz

Premiere Freitag 21.04.2023, 19:30, Schauspielhaus Neubrandenburg Saal

Was sind wir bereit, für unsere Freiheit zu bezahlen? Was können wir tun, um unsere Freiheit zu sichern? Und was zählt eigentlich mehr ─ die Freiheit jeder und jedes Einzelnen oder das gemeinsame Gut der Freiheit? Das sind nur einige Fragen, die insbesondere vor dem Hintergrund aktueller globaler Entwicklungen neue Brisanz erhalten.

 

Copyright: Theater Neubrandenburg Neustrelitz

Von der Covid-Pandemie über die Klimakrise bis zur russischen Invasion der Ukraine ─ unsere Freiheit hat an Selbstverständlichkeit verloren. Das kann und sollte uns bedenklich stimmen. Zugleich ist die Erkenntnis, dass Freiheit keine selbstverständliche Ressource, sondern ein ständig auszuhandelndes Gut darstellt, auch eine Einladung zum Dialog.

Im Wechsel zwischen Spielszenen, Tanz, Live-Musik und Video untersucht das gesamte Schauspielensemble mit Witz, Humor und Hintergründigkeit verschiedenste Aspekte zum Thema FREIHEIT. Das Theaterspektakel beginnt bereits eine halbe Stunde vor der Vorstellung im Theatercafé und Foyer mit Musik und kleinen Szenen.  Vorab lädt zudem ein Podcast zur Auseinandersetzung mit dem Thema ein. Ganz unterschiedliche, spannende Gäste äußern Ihre Ideen zum Thema.
 
Mindestens ebenso spannend ist das Archiv der Freiheit. Hier wurden Menschen aus der Mecklenburgischen Seenplatte über ihre ganz persönlichen Vorstellungen von Freiheit befragt, Mitmachen ist hier übrigens noch ausdrücklich erwünscht. Das Theaterprojekt „Der Preis der Freiheit“ wird durch ein spannendes Rahmenprogramm vom 27.4.-30.4. ergänzt. Jeder der Abende ist selbstverständlich auch unabhängig der Inszenierung einen Besuch wert:
Theaterabend über unser höchstes Gut
Menschenrechte mit dem Hope Theatre
Konzert LEBENSFREU.DE Stephan Krawczyk
Podiumsdiskussion: Freiheit in Gefahr (Eintritt frei)

Nur 8 Vorstellungen in der Zeit vom Vom 21.04. bis 7.5. im Schauspielhaus. Rabattierter Kombi-Preis beim Besuch der Inszenierung „Preis der Freiheit“ und der Vorstellungen des Rahmenprogramms. Der Rabatt ist direkt über den Theater-Service buchbar.

Inszenierung: Tatjana Rese
Buch: Matthias Eckoldt
Ausstattung: Norbert Bellen
Musikalische Leitung: Thomas Wolter
Dramaturgie: Joris Löschburg
Choreographie: Lars Scheibner / Sékou Bamogo
Video: Thomas Wolter / Diana Olbert

Mitwirkende: Martina Block, Momo Böhnke, Felix Erdmann, Angelika Hofstetter, Karen Kanke, Anika Kleinke, Dirk Schmidt, Jonas Münchgesang, Frank Metzger, Thomas Pötzsch, Florian Rast, Josefin Ristau, Lisa Scheibner, Michael Sosna, Robert Will

Sékou Bamogo (Tanz)

Zu allen Vorstellungen: ab 18:30 Uhr
VERNISSAGE „Californication“ – Fotos von Alex Klug

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 12 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑