Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theaterhaus Jena: MEIN SÜSSES UNBEHAGEN!, ein Projekt von Hannes Weiler Theaterhaus Jena: MEIN SÜSSES UNBEHAGEN!, ein Projekt von Hannes Weiler Theaterhaus Jena: MEIN...

Theaterhaus Jena: MEIN SÜSSES UNBEHAGEN!, ein Projekt von Hannes Weiler

Premiere: 13.01.2017, 20:00 Uhr, Hauptbühne. -----

Der ehrgeizige Regisseur Peter Bohnenzange sieht sein visionäres Filmprojekt „Die Zeitenwende“ den Bach runter gehen. Die Schlüsselszene seines Films erweist sich als unrealisierbar, die Technik versagt, eine Assistentin wird wahnsinnig, der Film wird immer unschärfer, ein toter Vogel stirbt.

Schließlich muss Peter sich resigniert eingestehen: „Ich habe die Wirklichkeit überschätzt, sie fängt an. meine Utopie zu korrumpieren. Ich werfe hin.“ Er verlässt das Set. Aber sein Team lässt nicht locker. Es macht weiter, immer weiter...

 

Uns ist ganz unbehaglich zumute: Europa wankt, die Demokratie steckt in der Krise und ein Rechtsruck erschüttert die westliche Welt. Die Politikverdrossenheit der Bürger*innen lässt die demokratische Wahl zum bloßen Befindlichkeitsausdruck werden. Im sogenannten postfaktischen Zeitalter scheint das Prinzip des guten Arguments als Grundlage für die politische Entscheidung völlig sinnlos geworden. Das Misstrauen gegenüber den Medien verschafft der neuen Rechten Zuwachs. Mit klaren Forderungen und Kritik am System bringen die populistischen Kräfte die Linke in eine Identitätskrise. Ihre Utopielosigkeit wird ihr zum Verhängnis; ihr Anspruch, der Komplexität der Realität gerecht zu werden, macht sie handlungsunfähig. Usw. ..." Aber wir söielen trotzdem."

 

Mit: Roland Bonjour, Leander Gerdes, Jan Hallmann, Sophie Hutter, Ilja Niederkirchner, Klara Pfeiffer, Anne Greta Weber

 

Regie: Hannes Weiler,

Bühne und Kostüme: Florian Dietrich,

Kamera: Arian Wichmann,

Dramaturgie: Friederike Weidner

 

Weitere Vorstellungen: 14., 19., 20.01.2017

 

Kartentelefon: 03641/886944

www.theaterhaus-jena.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑