Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
„The Trip“ ist Sieger beim nachtkritik-Theatertreffen 2016 „The Trip“ ist Sieger beim nachtkritik-Theatertreffen 2016 „The Trip“ ist Sieger...

„The Trip“ ist Sieger beim nachtkritik-Theatertreffen 2016

Eine Woche lang waren die Wahlurnen für die www.nachtkritik.de-Leser zu Abstimmung geöffnet, nun steht das Ergebnis fest: „The Trip“ von Regisseur und Autor Anis Hamdoun ist Sieger beim nachtkritik-Theatertreffen 2016. Autorinnen und Autoren des wichtigsten deutschen Internetportals für Theaterkritik und Theaterberichterstattung hatten 47 herausragende Inszenierungen des vergangenen Jahres nominiert, denen die Leserinnen und Leser von nachtkritik.de ihre Stimme geben konnten.

„The Trip“ erhielt am Ende 470 Stimmen und liegt damit vor Milo Raus „Kongo Tribunal“ (2. Platz) und Falk Richters „Fear“ (3. Platz).

 

Insgesamt wurden in diesem Jahr 7170 Stimmen abgegeben. Die zehn meistgewählten Inszenierungen sind:

 

1. The Trip von Anis Hamdoun

Regie: Anis Hamdoun, Osnabrück (470 Stimmen)

Theater Osnabrück, Nachtkritik vom 11. September 2015

 

2. Kongo Tribunal von Milo Rau (381 Stimmen)

Regie: Milo Rau

Sophiensaele Berlin, Bukavu/Kongo, Nachtkritik vom 26. Juni 2015

 

3. Fear von Falk Richter (376 Stimmen)

Regie: Falk Richter

Schaubühne Berlin, Nachtkritik vom 25. Oktober 2015

 

4. Balkan macht frei von Oliver Frljić (311 Stimmen)

Regie: Oliver Frljić

Residenztheater München, Nachtkritik vom 22. Mai 2015

 

5. Fliegeralarm von Jens-Erwin Siemssen / Das letzte Kleinod (265 Stimmen)

Regie: Jens-Erwin Siemssen

Landesbühne Nord Wilhelmshaven, Premiere am 29. Oktober 2015

 

6. Biedermann und die Brandstifter von Max Frisch (259 Stimmen)

Regie: Lucia Bihler

Deutsches Theater Göttingen, Nachtkritik vom 18. April 2015

 

7. Von einem, der auszog, weil er sich die Miete nicht mehr leisten konnte von René Pollesch und Dirk von Lowtzow (256 Stimmen)

Regie: René Pollesch

Volksbühne Berlin, Nachtkritik vom 12. März 2015

 

8. Die Show von Kay Voges, Anne-Kathrin Schulz, Alexander Kerlin (232 Stimmen)

Regie: Kay Voges

Theater Dortmund, Nachtkritik vom 23. August 2015

 

9. Die Brüder Karamasow nach Fjodor M. Dostojewski (212 Stimmen)

Regie: Frank Castorf

Wiener Festwochen / Volksbühne Berlin, Nachtkritik vom 29. Mai 2015

 

10. Philoktet von Heiner Müller (207 Stimmen)

Regie: Ivan Panteleev

Residenztheater München, Nachtkritik vom 12. Dezember 2015

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑