Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
TANZABEND II - CATCHER von Johannes Wieland im Staatstheater KasselTANZABEND II - CATCHER von Johannes Wieland im Staatstheater KasselTANZABEND II - CATCHER...

TANZABEND II - CATCHER von Johannes Wieland im Staatstheater Kassel

Premiere: Freitag, 5. März, 19.30 Uhr, Opernhaus

 

Was ist Gewalt? Woher kommt sie und wie entsteht sie? Gewalt kann sich in den untschiedlichsten Erscheinungsformen äußern, nicht nur körperlich, sondern auch und vor allem auf mentaler Ebene.

 

Tanzdirektor Johannes Wieland und die Tänzer des Staatstheaters Kassel, unterstützt von internationalen Gästen, sezieren und analysieren in catcher die unterschiedlichen Formen von Gewalt und erstellen dabei ein Psychogramm unserer Zeit. Der Schlagzeuger und Klangkünstler Bernd Wegener begleitet das Tanzstück live mit klassischem und selbst entwickeltem Instrumentarium zu einem von dem Sounddesigner Christian Düchtel und dem DJ und Produzenten Matt Flores eigens für diesen Abend produzierter Soundmix, der die grenzübergreifende Vielfalt elektronischer Musik nutzt.

 

Choreografie und Bühne: Johannes Wieland, Kostüme: Evelyn Schönwald, Live-Schlagwerk/Klang/Musik: Bernd Wegener, Sound-Design: Christian Düchtel und Matts Flores,

 

Mit: Brea Cali, Meimouna Coffi, Anca Huma, Marta Labella, Elisabetta Lauro, Eva Mohn, Leyla Postalcioglu, Lillian Stillwell, Benjamin Block, Giacomo Corvaia, César Augusto Cuenca Torres, Corneliu Ganea, Sho Ikushima, Ryan Mason, Michele Meloni

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

RHYTHMUS DER ZEIT - "Nixon in China" von John Adams in der Staatsoper Stuttgart

Regisseur Marco Storman inszeniert diese Minimal-Music-Oper als Revue über die Macht der Bilder, wobei sich die gesellschaftlichen Systeme in raffinierter Weise überlagern (Bühne: Frauke Löffel;…

Von: ALEXANDER WALTHER

MITTEN IM KLANG -- 4. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart

Der Titel "...quasi una fantasia..." für Klavier und Instrumentalgruppen des ungarischen Komponisten György Kurtag aus den Jahren 1987/88 verweist direkt auf die Klaviersonaten op. 27 von Ludwig van…

Von: ALEXANDER WALTHER

VERÄNDERUNG DES HÖRENS - Musik am 13. in der Stadtkirche Bad-Cannstatt mit Werken von Helmut Lachenmann

"Klavier pur" - Musik von Helmut Lachenmann in der Stadtkirche am 13.2.2024/BAD CANNSTATT. -- Er gilt als der größte lebende deutsche Komponist. Der 1935 in Stuttgart geborene Helmut Lachenmann hat…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑