Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Subversion" im Schauspiel Leipzig"Subversion" im Schauspiel Leipzig"Subversion" im...

"Subversion" im Schauspiel Leipzig

Ab 8. Juni 2012 im Spinnwerk. -----

Das System unterwandern heißt oft auch sich selbst unterwandern. Wenn man an einem bunten Stück Hauswand, einem Schablonenbild auf einem Stromkasten oder einem krakeligen Schriftzug vorbeikommt, hält mancher das vielleicht für Vandalismus, mancher für Kunst.

Und ein paar Leute würden dafür sogar Geld ausgeben. Viel Geld. Eine Streetart-Crew will mit ihrer Kunst die Stadt verschönern. Passanten zum Lachen bringen. Leute provozieren. Menschen zum Nachdenken anregen. Etwas bewegen. Bis sie eines Tages bei einer Aktion erwischt und festgenommen werden. Doch sie haben Glück: Ein Verwandter kauft sie frei – und macht ihnen ein Angebot, das sie nicht ablehnen können. Das Design einer großen Werbekampagne im Streetart-Stil macht sie über Nacht berühmt.

 

Aus dem Knast geraten sie direkt in die glitzernde Welt der Museen, Ausstellungen und der dicken Geldbeutel. Doch was ist aus ihren ursprünglichen Ideen geworden?

Spinnwerk

 

Regie: Patrick Schlegel

Textfassung: Patrick Schlegel, Veronika Gräwe

Dramaturgie: Veronika Gräwe

 

Mit: Christian Eckstein, Luise Gansauge, Rinaldo Steller, Eva Weber

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

HARMONISCHE VIELSCHICHTIGKEIT - Bietigheimer Orgelherbst mit Przemyslaw Kapitula in der St. Laurentiuskirche BIETIGHEIM-BISSINGEN

Gleich zu Beginn überzeugte der aus Warschau stammende Organist Przemyslaw Kapitula mit Fantasie und Fuga in a-Moll BWV 561 von Johann Sebastian Bach. Dabei arbeitete er die thematische Verarbeitung…

Von: ALEXANDER WALTHER

NARR ZWISCHEN ROTEN VORHÄNGEN - "Was ihr wollt" von William Shakespeare im Schauspielhaus Stuttgart

Der Narr spielt in dieser insgesamt geglückten Inszenierung von Burkhard C. Kosminski eine herausragende Rolle. Er weiß immer mehr und spricht die Leute sogar im Publikum und Zuschauerraum an. "Wie…

Von: ALEXANDER WALTHER

GLÜHENDES BEKENNTNIS ZUR MENSCHLICHKEIT - Teodor Currentzis mit dem SWR Symphonieorchester

Es war eine ungewöhnliche Saisoneröffnung. Als Uraufführung erklang zunächst "Gospodi Vozvah" als Psalmodie für Viola und Orchester des serbischen Komponisten Marko Nikodijevic, der zunächst in…

Von: ALEXANDER WALTHER

RAP MIT SAUERKRAUT - Konzert "Belonging together" im Opernhaus Stuttgart

Dieses Konzert war als Saison-Auftakt schon etwas Besonderes. Da zeigte doch die Food-Influencerin Diana Scholl raffinierte kulinarische Sauerkraut-Kompositionen vom Superkraut-Festival des…

Von: AlEXANDER WALTHER

FASZINATION FÜR BACH - Weitere Bach-Kantaten mit der Gaechinger Cantorey in der Stiftskirche HERRENBERG

Wieder überzeugte die Gaechinger Cantorey unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann bei der einfühlsamen und klanglich opulenten Wiedergabe von Kantaten Johann Sebastian Bachs.  

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑