Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Romeo und Julia" von William Shakespeare - Deutsches Theater Berlin"Romeo und Julia" von William Shakespeare - Deutsches Theater Berlin"Romeo und Julia" von...

"Romeo und Julia" von William Shakespeare - Deutsches Theater Berlin

Premiere 28. März 2015, , 20.00 Uhr. -----

"Ich biet' euch Trotz, ihr Sterne!" Wir alle kennen die Geschichte: Zwei junge Menschen aus zwei verfeindeten Häusern entbrennen in Liebe zueinander, werden von den Schatten der Familienfehde eingeholt und enden im gemeinsamen Selbstmord.

Romeo und Julia wissen von Anfang an um die Unmöglichkeit ihrer Liebe und ahnen das tragische Ende voraus: „Mein Herz erbangt, und ahndet ein Verhängnis, welches, noch verborgen in den Sternen, das Ziel des läst’gen Lebens mir kürzen wird durch irgendeinen Frevel frühen Todes“, sagt Romeo, kurz bevor er Julia zum ersten Mal begegnet. Und trotzdem entscheiden sie sich für einander. Wie Romeo und Julia wissen auch wir, dass Liebesgeschichten solcher Intensität selten gut ausgehen – im Theater wie Leben – und trotzdem hören wir nicht auf uns nach ihnen zu sehnen. Woher kommt sie, diese Sehnsucht?

 

Regie Christopher Rüping

Bühne Jonathan Mertz

Kostüme Lene Schwind

Musik Christoph Hart, Sophia Kennedy

Dramaturgie Meike Schmitz

 

Mit

Benjamin Lillie, Wiebke Mollenhauer, Lisa Hrdina, Marcel Kohler, Natalia Belitski, Michael Goldberg, Christoph Hart, Sophia Kennedy

 

Termine

28. März 2015, 20.00 Uhr,

02. April 2015, 19.30 Uhr,

09. April 2015, 20.00 Uhr,

16. April 2015, 20.00 Uhr,

24. April 2015, 19.30 Uhr,

30. April 2015, 19.30 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑