Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Rettung" - EINE SUCHE NACH DER ANGST DER DEUTSCHEN - theaterperipherie in Frankfurt"Rettung" - EINE SUCHE NACH DER ANGST DER DEUTSCHEN - theaterperipherie in..."Rettung" - EINE SUCHE...

"Rettung" - EINE SUCHE NACH DER ANGST DER DEUTSCHEN - theaterperipherie in Frankfurt

PREMIERE MI, 14.11.18, 19.30 Uhr, Titania Basaltstr. 23, 60487 Frankfurt - Bockenheim.

Frankfurt 2018. Alles verändert sich. Trotzdem: Stillstand und eine rießige Unsicherheit unter den Menschen. Die Bevölkerung ist ratlos. Doch Rettung naht: Vier weit gereiste Wissenschaftler und eine Spezialistin für Ungeklärtes kommen in die Stadt - auf der Suche nach einer besseren Zukunft. Sie besuchen Cafés, Parks, Weinstuben, Schulen, Altersheime und stoßen auf Resignation, Verwirrung, Misstrauen und Einsamkeit. In einer groß angelegten Mission machen sie es sich zur Aufgabe diese Stadt zu retten, die in Kälte zu erstarren droht.

 

theaterperipherie arbeitet mit jugendlichen Geflüchteten und dreht den Blickwinkel endlich einmal um: es geht hier nicht um Geschichten der Flucht, sondern um Erfahrungen, welche die jungen Menschen hier in Frankfurt gemacht haben. So zeigen sie unsere gemeinsame Lebenswirklichkeit aus ihrer Perspektive und plötzlich sieht unsere Welt ganz anders aus.

mit: Rezwan Ahmadi, Salman Ali Ahmadi, Beshir Dabbagh, Luwam Melles, Faraz Mousavi, u.a.

weitere Termine: 19.11. um 19.30 Uhr, 9.12. um 17 Uhr

Tickethotline: 069 / 156 27 404
Hinterlassen Sie Ihre Bestellung auf dem Anrufbeantworter.
Sie werden nur zurückgerufen, wenn die Vorstellung ausverkauft ist.
Ansonsten liegen Ihre reservierten Karten an der Abendkasse für Sie bereit.

Gefördert von Tanz und Theater machen stark

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

EIN BEWEGENDER FEUERREITER -- Liedmatinee - Verleihung der Hugo-Wolf-Medaille in der Staatsoper Stuttgart

Die New York Times bezeichnete das Liedduo Christian Gerhaher (Bariton) und Gerold Huber (Klavier) als "größte Liedpartnerschaft der Welt". Dies betonte Kammersängerin Christiane Iven in ihrer…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUE SPHÄREN IM LICHTKEGEL -- Sao Paulo Companhina de Danca im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Mit der Deutschen Erstaufführung von "The Eight" gedenkt der Choreograph Stephen Shropshire des 200. Geburtstags von Anton Bruckner. In den Kostümen von Fabio Namatame erklingt das Finale von…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIZVOLLES SPIEL MIT KLASSISCHEN FORMEN -- Konzertabend beim deutsch-türkischen Forum mit Gülsin Onay und Erkin Onay im Hospitalhof STUTTGART

Sie ist Staatskünstlerin der Türkei und eine renommierte Pianistin: Gülsin Onay. Sie trat auch mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf. Zusammen mit ihrem Sohn Erkin Onay (Violine)…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑