Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Online-Programm Schauspiel LeipzigOnline-Programm Schauspiel LeipzigOnline-Programm...

Online-Programm Schauspiel Leipzig

vom 8.4. - 18.4. 2020

Das Schauspiel Leipzig zeigt während der Corona-Schließzeit immer dienstags und donnerstags Mitschnitte älterer und neuerer Inszenierungen. An den Osterfeiertagen gibt es zusätzlich ein Osterspecial für die ganze Familie. Die Mitschnitte sind für jeweils 24 Stunden auf www.schauspiel-leipzig.de online abrufbar.

 

Copyright: Rolf Arnold

Terminübersicht Online-Programm des Schauspiel Leipzig

k.

Ein Internetprojekt von Philipp Preuss in vier Folgen

Nach Texten von Franz Kafka
Sendetermin Folge 1: Montag, 20. April um 19 Uhr, live auf Zoom

Kasimir und Karoline  von Ödön von Horvath        
Regie: Enrico Lübbe
Premiere am 16. September 2017, Große Bühne
Sendetermin: Dienstag, 21. April ab 14 Uhr als Streamk.

Ein Internetprojekt von Philipp Preuss in vier Folgen
Nach Texten von Franz Kafka
Sendetermin Folge 2: Dienstag, 21. April um 19 Uhr, live auf Zoom

k.
Ein Internetprojekt von Philipp Preuss in vier Folgen
Nach Texten von Franz Kafka
Sendetermin Folge 2: Mittwoch, 22. April um 19 Uhr, live auf Zoom 

All inclusive
Von Julian Hetzel (Utrecht)
Deutschland-Premiere am 24. Oktober 2018, Residenz 
Sendetermin: Donnerstag, 23.4. ab 14 Uhr als Stream

k.
Ein Internetprojekt von Philipp Preuss in vier Folgen
Nach Texten von Franz Kafka
Sendetermin Premiere Folge 3: Samstag, 25. April um 19 Uhr, live auf Zoom
Weitere Termine: 27. & 28. & 29. April, jeweils 19 Uhr

k.
Ein Internetprojekt von Philipp Preuss in vier Folgen
Nach Texten von Franz Kafka
Sendetermin Premiere Folge 4: Samstag, 9. Mai um 19 Uhr, live auf Zoom
Weitere Termine: 11. & 12. & 13. Mai, jeweils 19 Uhr 

Die Mitschnitte sind für jeweils 24 Stunden auf www.schauspiel-leipzig.de online abrufbar. Das Internetprojekt „k.“ begibt sich in vier Folgen hinein in den Kosmos Franz Kafkas. Jede Folge dauert 40 Minuten und kann von 40 Zuschauern auf dem Videokonferenzformat Zoom live verfolgt werden. Anmeldung bis 16 Uhr am jeweiligen Sendetag unter: besucherservice@schauspiel-leipzig.de.

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

ATEMLOSE HÖHENFLÜGE -- SWR Symphonieorchester mit Busoni und Sibelius im Beethovensaal der Liederhalle/STUTTGART

Zwei unterschiedliche Zeitgenossen standen diesmal im Zentrum: Jean Sibelius und Ferrucio Busoni. Immerhin weiß man, dass beide in Helsinki Schumanns Klavierquintett in Es-Dur gemeinsam musizierten.…

Von: ALEXANDER WALTHER

GIGANTISCHER SCHWARZER KEIL -- "Don Carlos" in der Staatsoper Stuttgart

In der Regie von Lotte de Beer steht das Thema Macht ganz im Zentrum des Geschehens. Ein gigantischer schwarzer Keil dreht sich immer wieder in geheimnisvoller Weise auf der von Christof Hetzer…

Von: ALEXANDER WALTHER

MACHTVOLLE MOTIVE -- Bruckners fünfte Sinfonie im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Für Chefdirigent Dan Ettinger war kurzfristig der durch seine Bruckner-Aufnahmen in St. Florian berühmt gewordene Remy Ballot eingesprungen. Ballot ist der letzte Schüler des legendären…

Von: ALEXANDER WALTHER

EINFALLSREICHES ZUSAMMENSPIEL -- "Enveloppes - Hüllen" im Wilhelma-Theater Stuttgart

Als Produktion des Studiengangs Figurentheater zusammen mit dem Institut für Sprechkunst und dem Institut für Blasinstrumente und Schlagzeug der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart…

Von: ALEXANDER WALTHER

AUSDRUCKSSTARKE KLANGFÜLLE - Neue CD: Tribute to Rachmaninoff mit der Pianistin Shorena Tsintsabadze bei Ars Produktion

Die aus Moskau stammende Pianistin Shorena Tsintsabadze präsentiert hier Rachmaninoff-Aufnahmen mit ungewöhnlicher Brillanz und Sensibilität. Sie wiederlegt auch die Behauptung, die Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑