Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Österreichische Erstaufführung: "Odyssee" von Roland Schimmelpfennig - Tiroler Landestheater Innsbruck Österreichische Erstaufführung: "Odyssee" von Roland Schimmelpfennig -...Österreichische...

Österreichische Erstaufführung: "Odyssee" von Roland Schimmelpfennig - Tiroler Landestheater Innsbruck

Premiere am Samstag, 28. Oktober 2023, um 19.00 Uhr im Großen Haus

Wir sind alle unterwegs – immer. Wir kommen an, setzen unsere Reise fort und verabschieden uns wieder. Bettina Bruinier, die neue Co-Direktorin Schauspiel, beginnt ihre Regiereise in Innsbruck mit der Odyssee von Roland Schimmelpfennig – als multidisziplinäres, partizipatives Projekt und mit tatkräftiger Unterstützung eines internationalen Bürger:innenchors. Musikalisch begleiten Kompositionen des Innsbrucker Musikers Kenneth Winkler den Abend.

 

Copyright: Birgit Gufler

Eine moderne, brisante Erzählung über Krieg, die Sehnsucht nach Heimat, das Nicht-Ankommen und das Warten. Auf den Spuren Homers formt Roland Schimmelpfennig in seiner rhythmisch-musikalischen, lustvollen Sprache eine moderne europäische Erzählung – tiefsinnig, humorvoll und brachial alltäglich. Wohin wollen wir zurückkehren? Worauf warten wir? Haben wir Angst vor den Aufbrüchen und / oder dem Ankommen? Und was ist eigentlich «die Heimat»? Eine Einladung das JETZT anzunehmen und zu feiern!

Bettina Bruinier, die neue Co-Direktorin Schauspiel, beginnt ihre Regiereise in Innsbruck mit der Odyssee von Roland Schimmelpfennig – als multidisziplinäres, partizipatives Projekt gemeinsam mit Tänzer:innen und Musiker:innen und
tatkräftiger Unterstützung eines internationalen Bürger:innenchors. Mit dabei ist außerdem ein Überraschungsgast, der seine ganz eigene Sicht auf die Dinge liefert.

Regie Bettina Bruinier,
Bühne & Video Ayse Gülsum Özel,
Kostüme Justina Klimczyk,
Komposition & Sounddesign Kenneth Winkler,
Musikalische Leitung & Chorarrangement Maria Craffonara,
Dramaturgie Uschi Oberleiter & Elisabeth Schack

Mit Daniela Bjelobradic, Marie-Therese Futterknecht, Christoph Kail, Patrick Ljuboja, Kristoffer Nowak, Marion Reiser, Philipp Rudig

Der Chor der Reisenden wurde extra für die Produktion zusammengestellt: Jolanda Dietl, Sara Khorsand, Maryna Kryvinchuk, Samuel Labrecque, Christoph Pfeifer, Nando Reisinger, Victoria Schiffer, Romina Schmidlechner, Gracija Tomic, Nehir Topcu

WEITERE TERMINE
5.11. / 3.12. & 30.12. / jeweils 19.00 Uhr
10.11. / 15.11. / 17.11. / 30.11. / 7.12. & 19.1. / jeweils 19.30 Uhr
17.11. / 11.00 Uhr
DAUER
1 h 45, ohne Pause

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑