Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Nathan der Weise", Dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing, Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau"Nathan der Weise", Dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing,..."Nathan der Weise",...

"Nathan der Weise", Dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing, Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Premiere am Fr., 30.10.2015, 19:30 Uhr, Theater Zittau. -----

Lessings Drama spielt in Jerusalem, der Stadt der Weltreligionen, zur Zeit der Kreuzzüge. Obwohl Christen seine Familie töteten, nimmt der jüdische Nathan sich des christlichen Waisenmädchens Recha an und zieht sie liebevoll, wie seine eigene Tochter, auf.

 

Mit der berühmten Ringparabel, die im Zentrum des Dramas steht, plädiert Lessing für das Miteinander von Juden, Christen und Moslems – für eine friedliche Welt, in der für religiösen Fanatismus kein Platz mehr ist. Damit ist »Nathan der Weise« viel mehr als nur schulische Pflichtlektüre – es ist ein Appell an Toleranz und Menschlichkeit.

 

Sein, sein Gott! für den er kämpft!

Wem eignet Gott? was ist das für ein Gott,

Der einem Menschen eignet? der für sich

Muß kämpfen lassen?

 

Regie: Ivar Thomas van Urk

Ausstattung: Beate Voigt

Dramaturgie: Stefanie Witzlsperger/ N. N.

Regieassistenz: Ina Neumann

Inspizienz: Uwe Körner

Hospitanz: Lisa Maria Kurzmann/Paula Schütze

 

Sultan Saladin/Patriarch: Klaus Beyer

Sittah: Renate Schneider

Nathan: Tilo Werner

Recha: Maria Weber

Daja: Sabine Krug

Tempelherr: Stefan Sieh

Derwisch/Klosterbruder: David Thomas Pawlak

 

Sklaven/

Mamelucken des Saladin: Statisterie

 

WEITERE VORSTELLUNGEN:

 

Großer Saal/Görlitz

Samstag, 13.02.2016 19:30 Uhr

Freitag, 19.02.2016 19:30 Uhr

Samstag, 20.02.2016 19:30 Uhr

Sonntag, 28.02.2016 15:00 Uhr

 

Großer Saal/Zittau

Sonntag, 01.11.2015 15:00 Uhr

Freitag, 06.11.2015 19:30 Uhr

Samstag, 07.11.2015 19:30 Uhr

Mittwoch, 25.11.2015 19:30 Uhr

Samstag, 19.12.2015 19:30 Uhr

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑