Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Leben des Galilei" von Bertolt Brecht, Theater Neubrandenburg/Neustrelitz"Leben des Galilei" von Bertolt Brecht, Theater Neubrandenburg/Neustrelitz"Leben des Galilei" von...

"Leben des Galilei" von Bertolt Brecht, Theater Neubrandenburg/Neustrelitz

PREMIERE 25.10.2014 19:30 Uhr Landestheater Neustrelitz. -----

Italien im 17. Jahrhundert. Der geniale Physiker Galileo Galilei, notorisch unter Geldmangel leidend, verbessert ein in Holland konstruiertes Fernrohr und gibt es als seine eigene Erfindung aus. Er belegt mit Hilfe seines Teleskops das heliozentrische, kopernikanische Weltbild und widerlegt die alte Vorstellung, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums sei.

Dies führt zum Konflikt mit der katholischen Kirche, die ihm die Verbreitung seiner Lehren untersagt. Doch Galilei forscht weiter und stürzt damit die Menschen um sich herum ins Unglück.

In 15 Bildern zeichnet Brecht den Werdegang Galileis nach. Dabei geht es ihm primär um die Frage der ethischen Verantwortung der Wissenschaftler ihren Erfindungen gegenüber.

 

Musik von Hanns Eisler

 

Inszenierung: Jürgen Kern

Ausstattung: Alexander Martynow

 

Galileo Galilei Alexander Höchst

Kurator der Universität Padua, Herr Priuli / Federzoni, ein Linsenschleifer / Karneval _ Thomas Pötzsch

Sagredo, Galileis Freund / Philosoph / Alter Mönch / Karneval _ Michael Kleinert

Andrea Sarti, ein Kind / Sekretär / Karneval _ Johannes Emmrich

Mathematiker / Kardinal Inquisitor /Karneval _ Sven Jenkel

Doge / Pestumzug / Der kleine Mönch / Karneval _ Fabian Quast

Ludovico Marsili / Pestumzug /Karneval / Cosmo de Medici (erwachsen) _ Michael Goralczyk

Lakai / Karneval / Gaffone _ Lothar Missuweit

Virginia / Karneval _ Lisa Voß

Frau Sarti / Barberini / Karneval _ Isolde Wabra

Hofdame / Sekretär / Karneval _ Beate Biermann

Cosmo de Medici _ Matthes Havemann/Louis Becker

Ratsherren / Pestumzug / Mönche/ Karneval _ Mitglieder des Nicolausclub

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

HYMNE AN DIE FREUNDSCHAFT -- 3. Liedkonzert im Foyer der Staatsoper/STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Es muss was Wunderbares sein" präsentierte Kai Kluge (Tenor) zusammen mit seiner Schwester Melania Ines Kluge (Klavier) Perlen der Unterhaltungsmusik. Dabei wurde vor…

Von: ALEXANDER WALTHER

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑