Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller, Prinz-Regent-Theater Bochum"Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller, Prinz-Regent-Theater Bochum"Kabale und Liebe" von...

"Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller, Prinz-Regent-Theater Bochum

Premiere Premiere am Donnerstag, 15. November 2012, 20 Uhr. -----

Der junge Adelige Ferdinand liebt die Bürgerstochter Luise, und sie liebt ihn. Ferdinands Vater, der Präsident von Walter, will ihn jedoch mit der Mätresse des Herzogs, Lady Milford, verheiraten, um seinen Einfluss bei Hofe zu festigen.

Gemeinsam mit seinem Sekretär Wurm, der seinerseits an Luise interessiert ist, heckt der Präsident eine Intrige aus, die ein böses Ende nimmt.

 

Es sind aber nicht nur die Standesschranken zwischen den beiden jungen Leuten – erst Ferdinands Absolutheitsanspruch in der Liebe führt ihn in die rasende Eifersucht, die die Intrige des Vaters so ’erfolgreich’ macht. “Du, Luise, und ich und die Liebe! Liegt nicht in diesem Zirkel der ganze Himmel?” – das ist seine Liebesphilosophie, und sie macht ihn so verletzlich. Diese Einstellung stellt Schiller auf den Prüfstand, und das macht sein kraftvoll und spannend erzähltes Stück auch heute noch so aktuell.

 

mit Nagmeh Alaei, Wolfram Boelzle, Jan Arwed Maul, Arne Obermeyer, Helge Salnikau, Katrin Schmieg, Volker Weidlich

 

Regie Sibylle Broll-Pape

Ausstattung Trixy Royeck

 

Weitere Vorstellungen:

17. November, 20 Uhr / 18. November, 19 Uhr / 28. und 30. November, 20 Uhr

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

ATEMLOSE HÖHENFLÜGE -- SWR Symphonieorchester mit Busoni und Sibelius im Beethovensaal der Liederhalle/STUTTGART

Zwei unterschiedliche Zeitgenossen standen diesmal im Zentrum: Jean Sibelius und Ferrucio Busoni. Immerhin weiß man, dass beide in Helsinki Schumanns Klavierquintett in Es-Dur gemeinsam musizierten.…

Von: ALEXANDER WALTHER

GIGANTISCHER SCHWARZER KEIL -- "Don Carlos" in der Staatsoper Stuttgart

In der Regie von Lotte de Beer steht das Thema Macht ganz im Zentrum des Geschehens. Ein gigantischer schwarzer Keil dreht sich immer wieder in geheimnisvoller Weise auf der von Christof Hetzer…

Von: ALEXANDER WALTHER

MACHTVOLLE MOTIVE -- Bruckners fünfte Sinfonie im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Für Chefdirigent Dan Ettinger war kurzfristig der durch seine Bruckner-Aufnahmen in St. Florian berühmt gewordene Remy Ballot eingesprungen. Ballot ist der letzte Schüler des legendären…

Von: ALEXANDER WALTHER

EINFALLSREICHES ZUSAMMENSPIEL -- "Enveloppes - Hüllen" im Wilhelma-Theater Stuttgart

Als Produktion des Studiengangs Figurentheater zusammen mit dem Institut für Sprechkunst und dem Institut für Blasinstrumente und Schlagzeug der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart…

Von: ALEXANDER WALTHER

AUSDRUCKSSTARKE KLANGFÜLLE - Neue CD: Tribute to Rachmaninoff mit der Pianistin Shorena Tsintsabadze bei Ars Produktion

Die aus Moskau stammende Pianistin Shorena Tsintsabadze präsentiert hier Rachmaninoff-Aufnahmen mit ungewöhnlicher Brillanz und Sensibilität. Sie wiederlegt auch die Behauptung, die Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑