Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Junge Oper Stuttgart erhält BKM-Preis Kulturelle Bildung 2013Junge Oper Stuttgart erhält BKM-Preis Kulturelle Bildung 2013Junge Oper Stuttgart...

Junge Oper Stuttgart erhält BKM-Preis Kulturelle Bildung 2013

Das Musiktheaterprojekt "smiling doors" der Jungen Oper Stuttgart in Kooperation mit Element 3 erhielt am 17. September 2013 den renommierten BKM-Preis Kulturelle Bildung 2013, mit dem jährlich hervorragende, modellhafte Initiativen aus ganz Deutschland honoriert werden.

Aus 120 Vorschlägen nominierte eine Fachjury zehn Projekte, von denen drei gleichwertige Hauptpreisträger mit je 20.000 Euro bedacht wurden. Entscheidend für die Nominierung der Projekte waren eine nachhaltige Wirkung, Modellhaftigkeit und Innovation sowie die besondere Berücksichtigung bislang unterrepräsentierter Zielgruppen. Der BKM-Preis wurde in diesem Jahr bereits zum fünften Mal verliehen.

 

Das innovative Musiktheater smiling doors, das am 16. Dezember 2011 im Kammertheater Stuttgart Uraufführung feierte und sich mit Fragen nach Sinn und Bedeutung des Lebens und nach dem individuellen und gesellschaftlichen Umgang mit dem Thema Tod auseinandersetzt, wurde von vierzehn an Krebs erkrankten und gesunden Kindern und Jugendlichen mit selbst komponierter Musik und eigenen Texten entwickelt. Professionell unterstützt wurden die Kinder und Jugendlichen bei der szenischen Umsetzung von Barbara Tacchini, Leiterin der Jungen Oper Stuttgart, und Margarethe Mehring-Fuchs von Element 3 aus Freiburg, einem Modell zur Förderung jugendkultureller Projekte. Die musikalische Spielleitung lag in den Händen des Komponisten Ro Kuijpers.

 

Kulturstaatsminister Bernd Neumann: „Mit dem BKM-Preis Kulturelle Bildung möchte ich Kultureinrichtungen und ihre Kooperationspartner ermutigen, der kreativen Kunstvermittlung ihre volle Aufmerksamkeit zu widmen. Denn mit ihren vielfältigen Aktivitäten bilden sie das Rückgrat für das kulturelle Leben unserer Gemeinschaft.“

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

REISE INS UNGEWISSE -- "Amerika" von Franz Kafka im Schauspielhaus Stuttgart

"Du bist noch ein Kind, Roßmann" - so lautet die Feststellung in Franz Kafkas unvollendet gebliebenem Roman "Amerika", der auch den Titel "Der Verschollene" trägt. Es ist der einzig heitere,…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKEND UND KONTRASTREICH -- Dmitri Schostakowitschs 4. Sinfonie mit dem Hochschulsinfonieorchester der Musikhochschule Stuttgart in der Liederhalle Stuttgart

Dmitri Schostakowitsch zog seine vierte Sinfonie nach der Hauptprobe in der Leningrader Philharmonie zurück. Er war damals Anfeindungen als "Formalist" ausgesetzt, die vor allem von Stalin ausgingen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

BESEELUNG MECHANISCHER BEWEGUNGEN -- Les Ballets de Monte-Carlo im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Les Ballets de Monte-Carlo gastierte mit Jean-Christophe Maillots "Coppel-I.A." in Ludwigsburg. Die Uraufführung fand 2019 im Grimaldi Forum in Monaco statt. Die Geschichte von Leo Delibes'…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIF UND ABGEKLÄRT -- Stuttgarter Philharmoniker mit Mozart und Bruckner in der Liederhalle STUTTGART

Leider fand die konzertante Aufführung von Puccinis "Madame Butterfly" aufgrund der Erkrankung des Chefdirigenten Dan Ettinger nicht statt. Es gab eine Programmänderung. Gleich zu Beginn faszinierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE SONNE ALS EINHEIT -- "Sonne/Luft" von Elfriede Jelinek im Kammertheater Stuttgart

Sonne und Luft stehen im Mittelpunkt dieses vielschichtigen Stücks von Elfriede Jelinek, das den Irrungen und Wirrungen des Menschen nachgeht. Der Umgang mit der Umwelt und dem Klimawandel spielt in…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑