Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Joachim Lux wird neuer Intendant des Hamburger Thalia TheatersJoachim Lux wird neuer Intendant des Hamburger Thalia TheatersJoachim Lux wird neuer...

Joachim Lux wird neuer Intendant des Hamburger Thalia Theaters

Der Chefdramaturg des Wiener Burgtheaters, Joachim Lux, soll neuer Intendant des Hamburger Thalia Theaters werden. Der gebürtige Münsteraner wird Nachfolger von Ulrich Khuon.

Khuon übernimmt in der Spielzeit 2009/2010 die Leitung des Deutschen Theaters Berlin. "Ich freue mich, dass wir mit Joachim Lux einen Intendanten vorschlagen können, der mit großer Erfahrung und großem Mut, aber auch der nötigen Gelassenheit das Erbe Ulrich Khuons antreten möchte", sagte Hamburgs Kultursenatorin Karin von Welck (parteilos). Die Findungskommission werde dem Aufsichtsrat des Thalia Theaters am 24. Mai Joachim Lux als einzigen Kandidaten vorschlagen.

 

Lux studierte in Münster und Tübingen Germanistik und Geschichte. Dort begann der 49-Jährige auch seine Theaterlaufbahn. Seit 1999 ist er Dramaturg am Wiener Burgtheater, seit 2006 Chefdramaturg. In dieser Zeit hat er mit fast allen Regisseuren gearbeitet, die das deutschsprachige Theater heute prägen. Lux hat zudem große Erfahrung in der Pflege hervorragender Ensembles - das Burgtheater unterhält das größte Ensemble im deutschsprachigen Raum - was gerade für das Thalia Theater von großer Bedeutung ist. Zuvor hat er unter anderem am Bremer Theater, am Düsseldorfer Schauspielhaus und am Schauspiel Köln gewirkt. Lux ist verheiratet und Vater zweier Kinder.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUES VOM SEEMANN POPEYE -- "Liebe - eine argumentative Übung" im Foyer des Kammertheaters STUTTGART

"Olivia liebte den Schwanz ihres Freundes" - so heißt es im Stück "Liebe - eine argumentative Übung" von Sivan Ben Yishai. Es geht darin um den spinatliebenden Seemann Popeye und seine Freundin Olivia…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑