Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Idomeneo" von Wolfgang Amadeus Mozart, Theater Basel"Idomeneo" von Wolfgang Amadeus Mozart, Theater Basel"Idomeneo" von Wolfgang...

"Idomeneo" von Wolfgang Amadeus Mozart, Theater Basel

Premiere am 12. April 2013, 19.00 Uhr, Grosse Bühne. -----

Kreterkönig Idomeneo leistet in Seenot einen ungeheuerlichen Schwur: Den ersten Menschen, der ihm an Land begegnet, will er den Göttern opfern, falls man ihn rettet.

 

Doch dieser Erste – es ist sein eigener Sohn Idamante. Das lange ersehnte Wiedersehen nach 10 Jahren Krieg in Troja wird zum Alptraum. Entsetzt versucht Idomeneo der Einlösung seines Versprechens zu entgehen. Niemand soll von seinem Schwur erfahren, Idamante soll das Land verlassen. Idamante ist verzweifelt über die abweisende Art des geliebten Vaters. Als ein Ungeheuer Schrecken im Land verbreitet, wird Idomeneo gezwungen, zu handeln. Sind die Götter wirklich so unbarmherzig, dass sie ihr Opfer einfordern?

 

Libretto von Giambattista Varesco

nach Antoine Danchets Tragédie «Idomenée»

in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

 

Musikalische Leitung: Andrea Marcon/Karel Valter

Regie: David Bösch

Bühne: Patrick Bannwart /Falko Herold

Kostüme: Falko Herold

Licht: Michael Bauer

Chor: Henryk Polus; Dramaturgie: Ute Vollmar

 

Mit: Laurence Guillod, Solenn’ Lavanant-Linke, Simone Schneider/Sunyoung Seo; Alexey Birkus, Karl-

Heinz Brandt, Steve Davislim/Rolf Romei, Hans Schöpflin und dem La Cetra Barockorchester Basel

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

EIN BEWEGENDER FEUERREITER -- Liedmatinee - Verleihung der Hugo-Wolf-Medaille in der Staatsoper Stuttgart

Die New York Times bezeichnete das Liedduo Christian Gerhaher (Bariton) und Gerold Huber (Klavier) als "größte Liedpartnerschaft der Welt". Dies betonte Kammersängerin Christiane Iven in ihrer…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUE SPHÄREN IM LICHTKEGEL -- Sao Paulo Companhina de Danca im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Mit der Deutschen Erstaufführung von "The Eight" gedenkt der Choreograph Stephen Shropshire des 200. Geburtstags von Anton Bruckner. In den Kostümen von Fabio Namatame erklingt das Finale von…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIZVOLLES SPIEL MIT KLASSISCHEN FORMEN -- Konzertabend beim deutsch-türkischen Forum mit Gülsin Onay und Erkin Onay im Hospitalhof STUTTGART

Sie ist Staatskünstlerin der Türkei und eine renommierte Pianistin: Gülsin Onay. Sie trat auch mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf. Zusammen mit ihrem Sohn Erkin Onay (Violine)…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑