Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"I Capuleti e i Montecchi" von Vincenzo Bellini im Landestheater Niederbayern Passau"I Capuleti e i Montecchi" von Vincenzo Bellini im Landestheater Niederbayern..."I Capuleti e i...

"I Capuleti e i Montecchi" von Vincenzo Bellini im Landestheater Niederbayern Passau

Premiere im Fürstbischöflichen Opernhaus in Passau am 21. März 2015 um 19.30 Uhr. -----

I Capuleti e i Montecchi sind heutzutage besser bekannt als die Capulets und die Montagues, die beiden verfeindeten Veroneser Familien aus Romeo und Julia, der populärsten Liebesgeschichten auf dem Theater.

Die den Geist der Romantik atmende Oper von Vincenzo Bellini geht auf italienische Quellen der Renaissance und nicht etwa auf Shakespeare zurück. Im Italien des frühen 19. Jahrhunderts war der englische Dichter nämlich noch relativ unbekannt.

 

Führende Männerrollen wurden in dieser Zeit oft mit Frauen besetzt. Der jugendliche Liebhaber Romeo ist als Hosenrolle konzipiert, was auf das kindlich-zarte Alter der beiden unschuldig Liebenden verweist. In fein gesponnenen lyrischen Kantilenen verschmelzen die Stimmen von Romeo und Julia, deren romantische Liebe an den Gesetzen der Wirklichkeit zerbricht. Die Fronten zwischen ihren Familien sind so verhärtet, dass jeder Versuch einer Versöhnung oder Entschärfung des Konflikts vergeblich ist. Erst im Tod sind die Liebenden vereint, erst die große Tragik ihres Schicksals verleiht dem Paar Unsterblichkeit. Die Uraufführung 1830 am Teatro La Fenice in Venedig war ein großer Erfolg.

 

Niederbayern hat mittlerweile mehrere treue „Bellinianer“. Das Landestheater setzt sich seit langem für die Werke des Belcanto-Komponisten ein und bringt heuer den insgesamt sechsten Bellini zur Aufführung.

 

Musikalische Leitung Basil H. E. Coleman

Regie & Ausstattung Ultz

Choreinstudierung Christine Strubel

 

Mit

Romeo Franziska Rabl / Sabine Noack

Giulietta Anna Sohn / Emily Fultz

Capellio Young Kwon

Tebaldo Joska Lehtinen

Lorenzo Kyung Chun Kim

 

Niederbayerische Philharmonie

Chor des Landestheaters Niederbayern

Statisterie des Landestheaters Niederbayern

 

Landshut

22.03.2015 - 11:00 Uhr

27.03.2015 - 19:30 Uhr

28.03.2015 - 19:30 Uhr

18.04.2015 - 19:30 Uhr

19.04.2015 - 16:00 Uhr

02.05.2015 - 19:30 Uhr

03.05.2015 - 16:00 Uhr

 

Passau

15.03.2015 - 11:00 Uhr

21.03.2015 - 19:30 Uhr

22.03.2015 - 18:00 Uhr

10.04.2015 - 19:30 Uhr

11.04.2015 - 19:30 Uhr

24.04.2015 - 19:30 Uhr

25.04.2015 - 19:30 Uhr

09.05.2015 - 19:30 Uhr

10.05.2015 - 16:00 Uhr

 

Straubing

07.04.2015 - 18:45 Uhr

07.04.2015 - 19:30 Uhr

28.04.2015 - 19:30 Uhr

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

GEISTERERSCHEINUNGEN UND KEUSCHHEITSIDEOLOGIEN -- Vincenzo Bellinis "La Sonnambula" in der Staatsoper/STUTTGART

Nach einem Gastspiel an der Deutschen Oper Berlin ist diese Produktion wieder auf die Bühne der Staatsoper Stuttgart zurückgekehrt. In der die heutige Zeit durchaus einbeziehenden Inszenierung von…

Von: ALEXANDER WALTHER

TEMPERAMENTVOLL MIT SLAWISCHEN KLÄNGEN - Eröffnungskonzert des Rheingau Musikfestivals im Kloster Eberbach

Ein rein tschechisches Programm präsentierte das hr-Sinfonieorchester unter der inspirierenden Leitung von Alain Altinoglu im Kloster Eberbach. Auch das seltener zu hörende Violinkonzert in a-Moll op.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑