Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Die Stunde da wir nichts voneinander wussten.." von Peter Handke, Pfalztheater Kaiserslautern"Die Stunde da wir nichts voneinander wussten.." von Peter Handke,..."Die Stunde da wir...

"Die Stunde da wir nichts voneinander wussten.." von Peter Handke, Pfalztheater Kaiserslautern

Premiere 27|02|2016 | 19.30 Uhr, Großes Haus. -----

Ein Platz liegt da, irgendein Platz, an irgendeinem Ort. Im hellen Licht sieht man, wie Passanten diesen Platz kreuzen, sich einander nähern und wieder verschwinden. Manche sieht man zusammen, manche treffen sich vor unseren Augen zum ersten Mal.

 

Geschichten beginnen und enden hier, Alltag und Magie sind kaum noch voneinander zu unterscheiden. Und niemand, niemand spricht ein Wort.

 

Peter Handke, vielfach ausgezeichneter Preisträger (u. a. mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2014) veröffentlichte 1992 ein Stück ganz ohne Sprache. Er selbst schreibt, die Initialzündung des Stückes sei ein Nachmittag gewesen, den er auf einer Café- Terrasse in Muggia bei Triest verbracht habe und auf dem dortigen Platz zugesehen habe, wie sich das Leben abspielte. „Die kleinsten Vorgänge fingen an, Zeichen zu werden, als ob sie die Welt bedeuteten – ich weiß nicht, welche Welt, die Welt eben.“ Dieses Stück will keine Pantomime sein, kein Welttheater, sondern das, was am Ende übrigbleibt: Die Geschichten, die das Leben schreibt.

 

Inszenierung: Christina Friedrich

Bühne: Petra Maria Wirth

Kostüme: Mariam Haas, Lydia Huller, Lara Scherpinski

Musik: Mark Scheibe

Dramaturgie: Melanie Pollmann

 

Besetzung

Hannelore Bähr

Natalie Forester

Monke Ipsen

Oliver Burkia

Richard Erben

Günther Fingerle

Rainer Furch

Stefan Kiefer

Manuel Klein

Jan Henning Kraus

Daniel Mutlu

Harry Schäfer

Adrienn Cunka

Barbara Seeliger

 

01|03|2016 Di 19:30 Uhr

04|03|2016 Fr 19:30 Uhr

09|03|2016 Mi 19:30 Uhr

16|04|2016 Sa 19:30 Uhr

24|04|2016 So 19:30 Uhr

29|04|2016 Fr 19:30 Uhr

12|05|2016 Do 19:30 Uhr

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgart in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑