Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Das Muschelessen" von Birgit Vanderbeke, Vaganten Bühne Berlin"Das Muschelessen" von Birgit Vanderbeke, Vaganten Bühne Berlin"Das Muschelessen" von...

"Das Muschelessen" von Birgit Vanderbeke, Vaganten Bühne Berlin

Premiere am Dienstag den 15. Oktober 2013 um 20 Uhr. -----

Es gibt Muscheln - Vaters Lieblingsessen, denn er wird von einer Dienstreise zurückerwartet und seine Beförderung steht bevor. Aber er kommt nicht.

 

Und die anderen mögen keine Muscheln. Schon das seltsame Geräusch der Tiere, wenn sie lebendig ins heiße Wasser geworfen werden....

 

Und dann dienen die Mahlzeiten auch noch als Anlass zur autoritären Erziehung. Während die Familie auf den Vater wartet, rechnet die Tochter ab: Mit dem Vater, mit dem Familientisch, den Sonntagsausflügen.

 

DAS MUSCHELESSEN – der Zusammensturz einer Familienscheinharmonie in Zeitlupe, aus der Sicht der 18jährigen Tochter.

 

für die Bühne bearbeitet von Lars Vogel

 

mit: Eva Mannschott, Julia Sontag, Florian Rast

Regie: Bettina Rehm

Ausstattung: Julia Hattstein

 

Weitere Vorstellungen:

 

Di, 15. Okt., 20 Uhr Premiere Das Muschelessen

Mi, 16. Okt., 20 Uhr Vanderbeke/ Vogel Das Muschelessen

Do, 17. Okt., 20 Uhr Vanderbeke/ Vogel Das Muschelessen

Fr, 18. Okt., 20 Uhr Vanderbeke/ Vogel Das Muschelessen

Sa, 19. Okt., 20 Uhr Vanderbeke/ Vogel Das Muschelessen

Fr, 15. Nov., 20 Uhr Vanderbeke/ Vogel Das Muschelessen

Sa, 16. Nov., 20 Uhr Vanderbeke/ Vogel Das Muschelessen

Di, 19. Nov., 20 Uhr Vanderbeke/ Vogel Das Muschelessen

Mi, 20. Nov., 20 Uhr Vanderbeke/ Vogel Das Muschelessen

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

KOMPAKTES KLANGBILD -- Neue CD: Anton Bruckners Sinfonie Nr. 1 in c-Moll bei Capriccio

Die genetische Themenaufstellung sticht schon bei Anton Bruckners erster Sinfonie in c-Moll deutlich hervor, die hier mit dem Bruckner Orchester Linz unter der kompetenten Leitung von Markus Poschner…

Von: ALEXANDER WALTHER

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑