Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Ballett des Saarländischen Staatstheaters Saarbrücken: »Puppets and Polyphony«Ballett des Saarländischen Staatstheaters Saarbrücken: »Puppets and Polyphony«Ballett des...

Ballett des Saarländischen Staatstheaters Saarbrücken: »Puppets and Polyphony«

Premiere Samstag, dem 3. Mai 2014 um 19.30 Uhr in der Alten Feuerwache. -----

Für den neuen Tanzabend hat das Ballett des Saarländischen Staatstheaters zwei international renommierte Choreografen nach Saarbrücken eingeladen.

Für seine außergewöhnliche Arbeit im Grenzbereich zwischen Tanz und Puppenspiel wird Duda Paiva auf zahlreichen weltweiten Gastspielen gefeiert. In Saarbrücken war der Brasilianer beim letztjährigen Festival n.o.w. dance saar zu sehen. Der vielfach preisgekrönte Choreograf Mark Baldwin ist seit zwölf Jahren künstlerischer Leiter der Rambert Dance Company in London. Mit »Puppets and Polyphony« entführen Paiva und Baldwin den Zuschauer in das undurchdringliche Dickicht der Natur und in die Tiefen der Klangwelt Gustav Mahlers.

 

In „The Garden“ erzählt Duda Paiva von einer Gruppe von Freunden, die in einem Garten auf überraschende und skurrile Weise der Natur begegnen. Auch in diesem Stück arbeitet Paiva wieder mit Skulpturen und Objekten aus Schaumstoff, denen er und die Tänzer auf verblüffende Weise Leben einhauchen.

 

Gustav Mahlers Vierte Sinfonie ist für Mark Baldwin Inspiration für seine Neukreation „Not a Cloud in the Sky“. Die Vielschichtigkeit und Emotionalität der Komposition sind für ihn Ausgangspunkt für tänzerische Momente, die assoziativ den mitreißenden Klängen Mahlers folgen. Bühne und Kostüme entwirft Michael Howells, der als Ausstatter im Film-, Theater und Modebereich u.a. mit Peter Greenaway und John Galliano zusammengearbeitet hat.

 

The Garden

Choreografie, Bühne und Kostüm: Duda Paiva

Choreografische Assistenz: Gabriel Beddoes

Gesangscoaching: Francesca Lanza

 

Not a Cloud in the Sky

Choreografie: Mark Baldwin

Choreographische Assistenz: Deborah Galloway

Bühne und Kostüm: Michael Howells

Licht: Michael Mannion, Michael Howells

Musik: Gustav Mahler, 4. Sinfonie

 

Termine Sa 03.05. Do 08.05. Sa 10.05. Mi 14.05. So 25.05. So 01.06. Di 03.06. Mi 11.06. Do 12.06. Fr 04.07. Di 08.07. Do 10.07. Fr 25.07.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

REIZVOLLES SPIEL MIT KLASSISCHEN FORMEN -- Konzertabend beim deutsch-türkischen Forum mit Gülsin Onay und Erkin Onay im Hospitalhof STUTTGART

Sie ist Staatskünstlerin der Türkei und eine renommierte Pianistin: Gülsin Onay. Sie trat auch mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf. Zusammen mit ihrem Sohn Erkin Onay (Violine)…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

SZENEN OHNE ILLUSIONEN -- "Tosca" von Giacomo Puccini in der Staatsoper Stuttgart

Kann Kunst unsere Wirklichkeit beeinflussen? Diese Frage steht als zentrales Thema im Zentrum der Inszenierung von Willy Decker, dessen Figuren sich in Puccinis "Tosca" in einem schwarzen Kasten…

Von: ALEXANDER WALTHER

RETTET DIE FRAUEN! -- Premiere "Zertretung" von Lydia Haider im Schauspiel Nord STUTTGART

Die 1985 in Oberösterreich geborene Lydia Haider hat hier einen radikalen Text vorgelegt, der zuweilen an Rainald Goetz erinnert. Die zentrale Frage lautet: Wie geht man mit einem System um, das…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑