Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Von Göttern und Menschen", Ballettabend mit Choreografien von Balanchine, Clug und De Nigris im Theater Augsburg"Von Göttern und Menschen", Ballettabend mit Choreografien von Balanchine,..."Von Göttern und...

"Von Göttern und Menschen", Ballettabend mit Choreografien von Balanchine, Clug und De Nigris im Theater Augsburg

Premiere 19. März 2016 , 19.30 Uhr, Großes Haus. -----

Der Titel dieses Ballettabends mit den Augsburger Philharmonikern bezieht sich auf zwei Meisterwerke von George Balanchine, dem bedeutendsten Choreografen der Neoklassik. „Apollo“ und „Tarantella“ markieren die ganze Spannbreite seines Schaffens von göttlicher Anmut und himmlischer Eleganz bis hin zu menschlicher Leidenschaft und irdischem Temperament.

Eröffnet wird der Abend jedoch mit der Uraufführung eines musikalischen Auftragswerkes. Der Komponist Milko Lazar hat für den Choreografen Edward Clug eine Suite für Streichorchester komponiert, zu welcher der international gefragte Künstler erstmalig für das Augsburger Ensemble eine Neukreation schaffen wird.

 

Dazu das Debüt von Riccardo De Nigris, der sich nach zahlreichen kleineren Arbeiten nun erstmals im Rahmen eines Repertoireballettabends als Choreograf zeigen wird. Er beschließt den Abend mit einem der Augsburger „Hausgötter” und widmet sich Mozarts „Haffner-Sinfonie“. Die musikalische Leitung hat Samuele Sgambaro.

 

Musikalische Leitung: Luigi Samuele Sgambaro

Choreografien: Georg Balanchine , Edward Clug , Riccardo De Nigris

Bühne und Kostüme: Thomas Mika

Choreografische Assistenz und Probenleitung: Robert Conn , Jens Weber

Dramaturgie: Armin Frauenschuh , Regina Genée

 

„Apollo“

Musik: Igor Strawinski

Choreografie: Georg Balanchine

Apollo: Mark Radjapov

Caliope: Yvonne Compana Martos

Poliphemia: Nina Dijkman

Terpsichore: Eveline Drummen

 

„Tarantella“

Musik: L. M. Gottschalk

Choreografie: Georg Balanchine

Mit: Yurie Matsuura, Theophilus Veselý

 

„Ascending Glide“ (UA)

Musik: Wolfgang Amadeus Mozart Haffner-Sinfonie

Choreografie: Riccardo De Nigris

Mit: Yvonne Compana Martos, Yun-Kyeong Lee, Laura Armendariz; Theophilus Veselý, Joel Di Stefano, Alexander Karlsson, Vadim Nunez, Tamás Darai

 

„Shades of us“ (UA)

Musik: Milko Lazar Augsburg Suite

Choreografie: Edward Clug

Mit: Eveline Drummen, Yurie Matsuura, Yun-Kyeong Lee, Laura Armendariz, Yvonne Compana Martos; Theophilus Veselý, Joel Di Stefano, Riccardo De Nigris, Tamás Darai, Ruan Martins

 

Augsburger Philharmoniker

 

Termine

Sa 19.03.16

Mi 23.03.16

Sa 26.03.16

Fr 01.04.16

Do 07.04.16

Sa 09.04.16

So 17.04.16

Fr 29.04.16

So 22.05.16

Fr 03.06.16

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

LIEBE IST ETWAS WUNDERBARES -- Martina Gedeck und Xavier de Maistre im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

"Licht und Schatten" in Musik und Literatur beleuchteten sehr eindrucksvoll die bekannte Schauspielerin Martina Gedeck und der berühmte Harfenist Xavier de Maistre im Ordenssaal. Von Rainer Maria…

Von: ALEXANDER WALTHER

Schlussapplaus -- „Favourite Things“ von Demis Volpi in der deutschen Oper am Rhein

Das Beste kommt zum Schluss! Lieblingstücke der Ballettkompagnie, des Publikums, des Ballettdirektors, mit „Favourite Things“ verabschiedet sich Demis Volpi vom Ballett am Rhein um die Nachfolge von…

Von: Dagmar Kurtz

INTERESSANTE OPERN-NEUPRODUKTIONEN DER STAATSOPER STUTTGART

Zu Beginn der Spielzeit 24/25 feiert die erste Musiktheaterproduktion der Performancekünstlerin, Choreografin und Regisseurin Florentina Holzinger ihre Premiere am 5. Oktober 2024 in Stuttgart.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑