Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
VERLÄNGERUNG DER INTENDANZ: REINHARDT FRIESE BLEIBT IN HOF BIS 2021VERLÄNGERUNG DER INTENDANZ: REINHARDT FRIESE BLEIBT IN HOF BIS 2021VERLÄNGERUNG DER...

VERLÄNGERUNG DER INTENDANZ: REINHARDT FRIESE BLEIBT IN HOF BIS 2021

Die Stadt Hof hat mit Intendant Reinhardt Friese am 28. Januar 2016 die Vertragsverlängerung für drei weitere Jahre über 2018 hinaus bis 2021 vereinbart. Wertvolle Planungssicherheit für Theater und Stadtverwaltung könne hierdurch erreicht werden, wurde den bei der Unterzeichnung anwesenden Pressevertretern erklärt.

Diese fand im Amtszimmer von Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, zusammen mit dem Fachbereichsleiter Kultur Peter Nürmberger und Personalfachbereichsleiter Leo Reichel statt.

 

Die Vertreter der Stadt betonten ihre große Zufriedenheit mit den künstlerischen und finanziellen Erfolgen des Theaters sowie mit den erfreulichen Zuschauerzahlen. Auch über die Aufmerksamkeit in den überregionalen Medien für das Theater und die Stadt freue man sich.

 

Intendant Reinhardt Friese bedankte sich für die breite Unterstützung quer durch alle politischen Lager, die regionale Wirtschaft und viele gesellschaftlichen Akteure, was nie eine Selbstverständlichkeit sei. Nach bisher dreieinhalb Jahren Intendanz bestünde dank der ihm leichtgefallenen Vertragsverlängerung nun die Chance, dass die gesetzten Impulse auch langfristige Ziele erreichen könnten.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑