Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Stoning Mary" von Debbie Tucker Green im Bayerischen Staatsschauspiel München"Stoning Mary" von Debbie Tucker Green im Bayerischen Staatsschauspiel München"Stoning Mary" von...

"Stoning Mary" von Debbie Tucker Green im Bayerischen Staatsschauspiel München

Premiere 6. Mai Marstall 2007 im Marstall.

 

Drei ineinander verzahnte Geschichten: ein Paar, das sich der Bedrohung einer tödlichen Krankheit gegenüber sieht – beide sind betroffen, aber es gibt nur ein Rezept für die lebensrettende Medizin.

Wer soll sterben, wer übrig bleiben und den anderen pflegen? Eltern, die ihr Kind an den Krieg verloren haben, als Opfer und als Täter zugleich. Hilflos sehen sie sich konfrontiert mit einem Kindersoldaten, der zugleich ihr Sohn ist. Eine junge Frau im Gefängnis im Gespräch mit ihrer Schwester. Sie hat eine Gewalttat begangen, um sich für einen Mord zu rächen, und ist zum Tode durch Steinigung verurteilt. „Stoning Mary“ zeigt eine Not, die aus den Bedingungen einer brutalen Außenwelt erwächst, sich krebsgeschwürartig in das Innenleben der Menschen und ihre Beziehungen zueinander fortsetzt, um sich schließlich nach außen weiter zu fressen.

 

Ulrike Arnold Beatrix Doderer Katharina Gebauer Lisa Wagner Peter Albers Ulrich Beseler Stefan Wilkening und Dennis Schendel/Lukas Eichhammer

Regie Hans-Ulrich Becker Bühne Alexander Müller-Elmau Kostüme Stephanie Seitz

Musik Till Löffler

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

KOMPAKTES KLANGBILD -- Neue CD: Anton Bruckners Sinfonie Nr. 1 in c-Moll bei Capriccio

Die genetische Themenaufstellung sticht schon bei Anton Bruckners erster Sinfonie in c-Moll deutlich hervor, die hier mit dem Bruckner Orchester Linz unter der kompetenten Leitung von Markus Poschner…

Von: ALEXANDER WALTHER

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑