Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Pink Floyd" im Theater Pforzheim"Pink Floyd" im Theater Pforzheim"Pink Floyd" im Theater...

"Pink Floyd" im Theater Pforzheim

Premiere Samstag, 31. Mai 2008, 19.30 Uhr, Großes Haus

 

Unter dem Titel „Pink Floyd - Is There Anybody Out There?” nimmt sich Ballettdirektor James Sutherland der Themen an, die auch die Band Pink Floyd beschäftigten: Geld, Zeit, Leben und Tod.

 

Entstanden aus der Hippie-Zeit der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts wollten Pink Floyd zunächst die Welt verändern, Geld und Macht verachteten sie, sie waren getrieben von der Illusion und dem Traum von einer besseren Welt. Die Mauer, die jeder um sich herum aufbaut wollten sie einreißen, mussten aber am Ende desillusioniert aufgeben und einsehen, dass ihre Träume geplatzt und ihre Bemühungen gescheitert waren.

 

Mit den gleichen Mitteln wie auch Pink Floyd, dem Einsatz von Licht und Videoelementen und natürlich mit der erzählerischen Kraft des Tanzes will James Sutherland all das zum Ausdruck bringen. Dabei sollen die Zuschauer mit Titeln wie „Shine on you crazy diamond“, „Wish you were here“, „Money“ und anderen Songs aus den Alben „The Wall“, „Metall“ und „Animals“ eine Show erleben, die nachdenklich macht und begeistern wird.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

DER MAGISCHE GURU IM GLASHAUS - "L'elisir d'amore" von Donizetti in der Staatsoper Stuttgart

In Donizettis turbulenter zweiaktiger Oper wirft die Liebe den Landarbeiter Nemorino völlig aus der Bahn. Seine Angebetete ist die Gutsbesitzerin Adina, die jedoch völlig unberührt bleibt. Der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIELFÄLTIGE TALENTE - Abschlusskonzert Gesang der Meisterklasse von Anna Larsson

Die schwedische Sängerin Anna Larsson, die mit Dirigenten wie Daniel Barenboim, Zubin Mehta, Sir Simon Rattle, Christoph von Dohnanyi oder Kent Nagano zusammenarbeitete, stellte die vielfältigen…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE NACH PARIS - "Mitten im Orchester" mit den Stuttgarter Philharmonikern im Gustav-Siegle-Haus in Stuttgart

Wieder nahmen die Stuttgarter Philharmoniker ihr Publikum auf eine aufregende Reise "Mitten im Orchester" mit. Diesmal stand Paris im Mittelpunkt. Igor Strawinskys Suite für kleines Orchester Nr. 1…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK DER WORTE - 1. Liedkonzert mit Mingjie Lei und Jan Philip Schulze in der Staatsgalerie Stuttgart

Mit der tonalen und melodisch eingängigen Komposition "Jin Se" des chinesischen Komponisten Long Wang wurde dieses besondere Liedkonzert eröffnet. Dieses Lied basiert auf einem 3000 Jahre alten…

Von: ALEXANDER WALTHER

HARMONISCHE VIELSCHICHTIGKEIT - Bietigheimer Orgelherbst mit Przemyslaw Kapitula in der St. Laurentiuskirche BIETIGHEIM-BISSINGEN

Gleich zu Beginn überzeugte der aus Warschau stammende Organist Przemyslaw Kapitula mit Fantasie und Fuga in a-Moll BWV 561 von Johann Sebastian Bach. Dabei arbeitete er die thematische Verarbeitung…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑