Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Junges Staatstheater Wiesbaden eröffnet mit der Premiere von "Birds" die Junge Woche der Internationalen Maifestspiele 2012Junges Staatstheater Wiesbaden eröffnet mit der Premiere von "Birds" die...Junges Staatstheater...

Junges Staatstheater Wiesbaden eröffnet mit der Premiere von "Birds" die Junge Woche der Internationalen Maifestspiele 2012

Premiere 29. April 2012 I 19.30 Uhr I Studio. -----

Das Drama von Juliane Kann eröffnet die Junge Woche der Internationalen Maifestspiele 2012. Birds in der Inszenierung von Jens Kerbel handelt vom Umgang von Jugendlichen mit Ängsten und Verletzungen, der wachsenden Sehnsucht nach Liebe und dem Entstehen von Gewalt gegen sich selbst und andere.

Angetrieben von der Angst, der Kindheit zu entwachsen, der Sehnsucht nach einer hei-len Welt und der Sorge um ihre Zukunft, erleben die jungen Protagonisten ein aufwühlendes Frühlings Erwachen in einer unbarmherzigen Realität.

 

Birds ist ein fesselndes Drama über Liebe, sexuelle Gewalt und den Versuch, in einer heillosen Welt Beziehungen zueinander zu finden. Jana ist schön, klug, beliebt und mit Boris zusammen. Boris‘ Freund Jannis kann alle Mädchen haben – behauptet er lautstark. Und: Er steht auf Jana. Jana pfeift auf Jannis‘ Annäherungsversuche. Dennoch ziehen sich beide unwiderstehlich an. Maria, Janas beste Freundin, empfindet vielleicht mehr für sie, als sie zugeben will. Die Gesprä-che drehen sich stets um das eine Thema: Sex. Auf einer Party kommt es zu einer unheilvollen Begegnung zwischen Jannis und Jana, die direkt in die Katastrophe führt und die Gruppe zum Handeln zwingt.

 

Jens Kerbel (Inszenierung) begann seine Theaterarbeit bei den Festivals Theater der Welt und Bonner Biennale sowie am Southern Repertory Theatre in New Orleans und am Theater Bonn.

Zuletzt verantwortete er die Performancereihe Wirklichkeitstest und die Inszenierung der Kinder-oper Eloise am Theater Bonn sowie Die Entdeckung der Langsamkeit im Rahmen der Duisburger Akzente 2012.

 

Inszenierung Jens Kerbel I Bühne und Kostüme Gesine Kuhn I Dramaturgie Maja Friedrich

 

Mit: Lilian Mazbouh (Jana), Claudia Plöckl (Maria), Sergej Gößner (Jannis), Thomas Jansen (Boris)

 

Weitere Vorstellungen:

Do 3.5. und Mi 16.5. um 19.30 Uhr, jeweils im Studio

 

www.maifestspiele.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

HYMNE AN DIE FREUNDSCHAFT -- 3. Liedkonzert im Foyer der Staatsoper/STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Es muss was Wunderbares sein" präsentierte Kai Kluge (Tenor) zusammen mit seiner Schwester Melania Ines Kluge (Klavier) Perlen der Unterhaltungsmusik. Dabei wurde vor…

Von: ALEXANDER WALTHER

BEGLÜCKENDE KLANGFÜLLE -- Preisträgerkonzert des 2. Violinwettbewerbs der Guadagnini Stiftung im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

229 Geiger hatten sich zum diesjährigen Guadagnini Wettbewerb angemeldet. 22 Teilnehmer kamen in die engere Wahl. Glückliche Siegerin des von der Stuttgarter Musikhochschule und von der…

Von: ALEXANDER WALTHER

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑