Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Henrik Ibsen, "John Gabriel Borkman", Theater Augsburg: SpielplanHenrik Ibsen, "John Gabriel Borkman", Theater Augsburg: SpielplanHenrik Ibsen, "John...

Henrik Ibsen, "John Gabriel Borkman", Theater Augsburg: Spielplan

Premiere Samstag 21.09.2013, 19:30, brechtbühne. -----

John Gabriel Borkman stapft seit Jahren wie ein gefangenes Tier in seinem Zimmer im ersten Stock umher. Noch immer wartet er auf Menschen, die ihm Abbitte dafür leisten, dass er wegen veruntreuter Gelder ins Gefängnis musste: Schließlich trieben ihn Visionen zum Allgemeinwohl in riskante Spekulationen.

Unten im Haus wartet seine Frau Gunhild auf die Ankunft des Sohnes. Stattdessen kommt Gunhilds Zwillingsschwester Ella, Borkmans frühere Geliebte. Gunhilds Heirat mit Borkman war ein finanzielles Kalkül. Sie nimmt ihn seit Jahren nicht mehr wahr. Die todkranke Ella dagegen liebt Borkman noch immer. Sie schafft es, ihn aus seiner Isolation zu holen. Die Situation eskaliert, als Borkmans Sohn Erhart eintrifft, seine Heiratspläne offenbart und ankündigt, die Familie zu verlassen.

 

Inszenierung: Ramin Anaraki

Bühnenbild: Marc Bausback

Kostüme: Diana Ammann

Dramaturgie: Tobias Vogt

 

John Gabriel Borkman: Martin Herrmann

Frau Gunhild Borkman: Eva Maria Keller

Erhart Borkman: Thomas Kitsche

Fräulein Ella Rentheim: Klara Höfels

Frau Fanny Wilton: Stefan Drücke

Vilhelm Foldal: Philipp von Mirbach

Frida Foldal: Sarah Bonitz

PREMIERE: 21.09.2013

nur noch wenige Karten verfügbar

Gewählter Termin:

 

Weitere Termine:

Sa 21.09.13 · Sa 28.09.13 · Sa 05.10.13 · Sa 19.10.13 · So 20.10.13 · Fr 25.10.13 · Di 29.10.13 · Mi 30.10.13 · Sa 09.11.13 · Sa 23.11.13 · Sa 30.11.13 · So 01.12.13 · Fr 13.12.13 · Do 19.12.13 · Fr 03.01.14 · Do 09.01.14 · Fr 24.01.14 · Fr 31.01.14

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑