Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Gärtnerplatztheater München | Ballett präsentiert »Sparks« Gärtnerplatztheater München | Ballett präsentiert »Sparks« Gärtnerplatztheater...

Gärtnerplatztheater München | Ballett präsentiert »Sparks«

SPARKS I am 26. Juli 2022 um 23 Uhr SPARKS II am 27. Juli 2022 um 23 Uhr, Ort: Gasteig HP8, Halle E

Feuer macht Funken und die Funken entfachen erneut Feuer. In der Produktion »Sparks« präsentieren sich Tänzerinnen und Tänzer des Balletts des Staatstheaters am Gärtnerplatz mit eigenen Choreografien. Das jüngst mit dem Tanzpreis der Stadt München ausgezeichnete Ensemble präsentiert damit bereits zum zweiten Mal zwei eigenständige Tanzabende im Gasteig HP8.

 

Copyright: Marie-Laure Briane

Tänzerinnen und Tänzer, die am Gärtnerplatztheater zumeist mit international bekannten Choreografinnen und Choreografen arbeiten, gestalten jetzt selbst zwei eigenständige Abende. Wie Funken aus dem Feuer, sprühen die einzelnen Sequenzen, beleuchten die Welt für ein paar Minuten und verschwinden wieder. In ihrer winzigen Existenz sind sie aber voll Leben und Energie – und wer weiß, aus welchem Funken das nächste Feuer entsteht?

In Kooperation mit der Gasteig München GmbH.

Das Programm von »Sparks I« am 26. Juli 2022:
»YES, we can’t« von Luca Seixas
»Divided we fall« von Alexander Hille
»Who R U?« von Douglas Evangelista
»waltz ii« von Alex Quetell
»idk yet« von Serena Landriel

Das Programm von »Sparks II« am 27. Juli 2022:
»Were to go!« von David Valencia
»Fairplay« von Ariane Roustan
»This is a byproduct« von Hikaru Osakabe
»What she didn't say... yet« von Roberta Pisu
»Dear Diary« von Janne Boere
»Until the edges of your kinespehere« von Sara De Greef

Termine:
SPARKS I am 26. Juli 2022 um 23 Uhr
SPARKS II am 27. Juli 2022 um 23 Uhr
Ort: Gasteig HP8, Halle E

Preise: 20 Euro, Schüler/Studenten 8 Euro an der Abendkasse
Tickets unter Tel 089 54 81 81 81 oder www.gaertnerplatztheater.de.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STÜRMISCHER SCHWUNG -- Maximilian Schairer im Konzertsaal der Musikhochschule Stuttgart mit Beethoven, Chopin und Prokofjew

Dies war ein weiteres interessantes Konzert in der verdienstvollen Reihe "Rising Star". Maximilian Schairer, der momentan sein Konzertexamen bei Professor Michael Hauber an der Hochschule für Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

MUSIK UND WORT VEREINT -- Rothko String Quartet im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Ende 2022 wurden die Briefe von Ingeborg Bachmann und Max Frisch im Suhrkamp Verlag veröffentlicht. Sehnsuchtstöne, Eifersüchteleien und Streitgespräche wechseln sich ab. Amelie Schmidt (Rezitation)…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPHÄRENHAFTES KLANGSPEKTRUM -- Werkstattfestival Studio Neue Musik & Campus Gegenwartim Konzertsaal der Musikhochschule STUTTGART

Wieder war Neues aus den Kompositionsklassen von Prof. Marco Stroppa und Prof. Martin Schüttler zu hören. Das Konzert I stellte Kompositionen von begabten Hochschulstudenten vor. Von der Koreanerin…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPROVISATION ZWISCHEN JAZZ UND KLASSIK -- Quatuor Ebene Waves im Ordenssaal bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen

Seit über 20 Jahren feiert das Ensemble Quatuor Ebene mit Pierre Colombet (Violine), Gabriel Le Magadure (Violine), Marie Chilemme (Viola) und Yuya Okamoto (Violoncello) sowie Xavier Tribolet…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑