Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Erstes Wiener Lesetheater und zweites StegreiftheaterErstes Wiener Lesetheater und zweites StegreiftheaterErstes Wiener...

Erstes Wiener Lesetheater und zweites Stegreiftheater

im Januar 2022

Dienstag, 11. 1. 2022, 19:00 – ausnahmsweise am 2. Dienstag des Monats!

Blaue Stunde – Im Kreislauf des Jahres

JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.

Neuer Veranstaltungsort: Weinhaus Sittl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien

Vorschau – nächster Termin 1. 2. 2022: Noch ist der Frühling roh

 

 

 

Copyright: Erstes Wiener Lesetheater und zweites Stegreiftheater

Montag, 17. 1. 2022, 19:30
Sutton Vane, Reisegefährten
Mit: Felix Freitag - Andrea Pauli - Gabor Rivo (Klavier) - Marius Schiener - Monika Schmatzberger (Gestaltung) - Veronika Schwarz - Susanna C. Schwarz-Aschner - Andreas Paul Seidl
Pfarrsaal der Pfarre Breitenfeld, Uhlplatz 6, 1080 Wien

********************

Montag, 24. 1. 2022, 19:00
Albert Drach (1902–1995), Das Kasperlspiel vom Meister Siebentod
Mit: Rosa Adamec - Vera Albert - RRemi Brandner - Katharina Köller - Bernd Remsing - Susanna C. Schwarz-Aschner - Willi Stelzhammer - Gabriele Stöger (Gestaltung)
Spitzer, Taborstraße 10, Innenhof links, 1020 Wien
Mit freundlicher Genehmigung der Langen Müller Verlags GmbH.
Das Kasperlspiel ist eine messerscharfe (fast aktuelle) Parabel auf den Aufstieg eines Populisten.

********************

Dienstag, 25. 1. 2022, 19:00
Frauen lesen Frauen: Lily Brett, New York
Mit: Sigrid Farber (Auswahl und Gestaltung) - Angelika Raubek - Agnes Zaunegger
Amerlinghaus, Galerie (1. Stock), Stiftgasse 8, 1070 Wien
Lily Brett, geb. 1946, ist die Tochter jüdischer Eltern, die das KZ Auschwitz überlebt haben. Sie lebt als Schriftstellerin in New York.

********************

Donnerstag, 27. 1. 2022, 19:00
Zweite Lesetheater-Lyriklotterie
Wiederholung wegen großer Nachfrage
Mit: Vera Albert - Christian Humer - Christian Katt - Bernd Remsing - Susanna C. Schwarz-Aschner - Gabriele Stöger (Gestaltung)
Café Raimann, Schönbrunnerstraße 285, 1120 Wien
Ein Abend mit Gedichten aller Art von diversen Autorinnen und Autoren. Das Publikum liest mit und jedes Los gewinnt!

********************

Dienstag, 1. 2. 2022, 19:00
Blaue Stunde – Noch ist der Frühling roh
JedeR kann Texte mitbringen, vorlesen, vorlesen lassen, zuhören.
Neuer Veranstaltungsort: Weinhaus Sittl, Lerchenfelder Gürtel 51, 1160 Wien
Vorschau – nächster Termin 1. 3. 2022: Im Märzen der Bauer

********************


WEITERE VERANSTALTUNGEN VON MITGLIEDERN DES 1. WrLT:

Freitag, 7. 1. 2022, 19:30
Sachen zum Lachen (Sketches, Doppelconferencen, Chansons)
Monika Schmatzberger
Pfarrsaal der Pfarre Breitenfeld, Uhlplatz 6, 1080 Wien
Reservierung: 0676/418 39 18, monika.schmatzberger@aon.at

********************

Mittwoch, 19. 1. 2022, 20:00
Heinz Achtsnit, Mein armer Vater, Der einarmige Grünveltlinerische vom Chorherrenstift und andere unglaublich grausame Geschichten
Heinz Achtsnit
Cafe 7*Stern Wohnzimmer, Siebensterngasse 31, 1070 Wien
Alle Familien sind verrückt, alle glauben ihre wäre die irrste, weil sie andere nicht kennen. Jede Familie hütet ihren Wahn wie den Heiligen Gral.

********************

Sonntag, 23. 1. 2022, 15:30
Johann Nepomuk Nestroy, Frühere Verhältnisse
Monika Schmatzberger
Pfarrsaal der Pfarre Breitenfeld, Uhlplatz 6, 1080 Wien
Reservierung: 0676/418 39 18, monika.schmatzberger@aon.at

********************

Montag, 24. 1. 2022, 19:30
Johann Nepomuk Nestroy, Frühere Verhältnisse
Monika Schmatzberger
Pfarrsaal der Pfarre Breitenfeld, Uhlplatz 6, 1080 Wien
Reservierung: 0676/418 39 18, monika.schmatzberger@aon.at

********************

Samstag, 29. 1. 2022, 20:00 – Beginn zwischen 20:00 und 22:00, da mehrere Programmpunkte vorgesehen sind
Bernd Remsing, Chiaroscuro (Zeitgeister auf Klavier und Papier – im Rahmen der Ausstellung "Druck" von Georg Sturmlechner)
Bernd Remsing/Ste Del Sordo (Klavier)
Spitzer, Taborstraße 10, Innenhof links, 1020 Wien
im-spitzer.net

********************

Montag, 31. 1. 2022 bis Dienstag, 1. 2. 2022, 19:30
Johann Nepomuk Nestroy, Frühere Verhältnisse
Monika Schmatzberger
Pfarrsaal der Pfarre Breitenfeld, Uhlplatz 6, 1080 Wien
Reservierung: 0676/418 39 18, monika.schmatzberger@aon.at

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 14 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

RHYTHMUS DER ZEIT - "Nixon in China" von John Adams in der Staatsoper Stuttgart

Regisseur Marco Storman inszeniert diese Minimal-Music-Oper als Revue über die Macht der Bilder, wobei sich die gesellschaftlichen Systeme in raffinierter Weise überlagern (Bühne: Frauke Löffel;…

Von: ALEXANDER WALTHER

MITTEN IM KLANG -- 4. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart

Der Titel "...quasi una fantasia..." für Klavier und Instrumentalgruppen des ungarischen Komponisten György Kurtag aus den Jahren 1987/88 verweist direkt auf die Klaviersonaten op. 27 von Ludwig van…

Von: ALEXANDER WALTHER

VERÄNDERUNG DES HÖRENS - Musik am 13. in der Stadtkirche Bad-Cannstatt mit Werken von Helmut Lachenmann

"Klavier pur" - Musik von Helmut Lachenmann in der Stadtkirche am 13.2.2024/BAD CANNSTATT. -- Er gilt als der größte lebende deutsche Komponist. Der 1935 in Stuttgart geborene Helmut Lachenmann hat…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑