Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Don Carlo" von Giuseppe Verdi im Staatstheater Braunschweig"Don Carlo" von Giuseppe Verdi im Staatstheater Braunschweig"Don Carlo" von Giuseppe...

"Don Carlo" von Giuseppe Verdi im Staatstheater Braunschweig

Premiere 09.09.2017, 19:00, Großes Haus. -----

Keine seiner Opern hat Giuseppe Verdi so oft überarbeitet wie »Don Carlo«. All seinen Änderungen aber ist eines gemeinsam geblieben: Ein Werk, das nicht nur formal durch den Kontrast zwischen großer französischer Oper und italienischem Kammerspiel im Kern scheinbar unvereinbare Kräfte beleuchtet – Liebe und Macht, Staat und Religion, Politik und Privatheit und vor allem das Streben nach Freiheit in einem engmaschigen Gewebe von äußeren wie inneren Zwängen.

 

 

Libretto von François Joseph Pierre Méry und Camille du Locle

nach Friedrich Schillers »Don Karlos«

in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

 

Musikalische Leitung Srboljub Dinić

Inszenierung Andrea Moses

Bühne Annett Hunger

Kostüme Adriana Braga Peretzki

Chor Georg Menskes

Dramaturgie Sarah Grahneis, Moritz Lobeck

 

Philipp II., König von Spanien Luciano Batinić, Ernesto Morillo

Don Carlo, Infant von Spanien, sein Sohn Eduardo Aladrén, Hector Sandoval

Rodrigo, Marquis von Posa Eugene Villanueva

Der Großinquisitor Luciano Batinić, Ernesto Morillo

Ein Mönch David Oštrek

Elisabetta di Valois Silvia Dalla Benetta, Ivi Karnezi

Prinzessin Eboli, Hofdame Elisabeths Nana Dzidziguri

Tebaldo Jelena Banković

Die Gräfin von Aremberg Yevgenia Korolov

Graf von Lerma / Ein königlicher Herold Matthias Stier

Die Stimme vom Himmel Ekaterina Kudryavtseva

Flandrische Deputierte Maximilian Krummen, Vincenzo Neri

 

sowie Staatsorchester Braunschweig, Chor des Staatstheaters Braunschweig, Extrachor des Staatstheaters Braunschweig

 

Di / 12.09.2017

Großes Haus 19:00

So / 24.09.2017

Großes Haus 14:30

Fr / 06.10.2017

Großes Haus 19:00

Fr / 13.10.2017

Großes Haus 19:00

So / 22.10.2017

Großes Haus 18:00

Sa / 28.10.2017

Großes Haus 19:30

Sa / 11.11.2017

Großes Haus 19:30

Sa / 02.12.2017

Großes Haus 19:00

Mi / 20.12.2017

Großes Haus 19:00

Mo / 25.12.2017

Großes Haus 19:00

So / 21.01.2018

Großes Haus 18:00

Fr / 02.02.2018

Großes Haus 19:00

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Realitätsverlust -- „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner in der Deutschen Oper am Rhein

Der Holländer fliegt dieses Mal nicht über Meere, sondern zeigt sein markantes Seebärengesicht auf einer Filmleinwand. In Vasily Barkhatovs Inszenierung des "Fliegenden Holländers" von Richard Wagner…

Von: Dagmar Kurtz

ZULETZT BRENNT DAS HOTEL -- "Hotel Savoy oder ich hol' dir vom Himmel das Blau" als Hybridoperette im Schauspielhaus STUTTGART

Joseph Roth war einer der großen Prosaisten Österreichs, der in seinen Romanen das Bild der erbarmungslosen modernen Welt zeichnete. So auch in "Hotel Savoy", das jetzt das Schauspiel Stuttgart als…

Von: ALEXANDER WALTHER

KOMPAKTE WUCHT -- Neue CDs: Bruckners 7. und 8. Sinfonie mit dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR (jetzt SWR Symphonieorchester) unter Eliahu Inbal bei Naxos erschienen

Seit ihrer Uraufführung im Jahre 1884 ist die siebte Sinfonie in E-Dur von Anton Bruckner bis heute am häufigsten gespielt worden. Die reiche Melodienherrlichkeit des Werkes kommt auch in der…

Von: ALEXANDER WALTHER

STÜRMISCHER SCHWUNG -- Maximilian Schairer im Konzertsaal der Musikhochschule Stuttgart mit Beethoven, Chopin und Prokofjew

Dies war ein weiteres interessantes Konzert in der verdienstvollen Reihe "Rising Star". Maximilian Schairer, der momentan sein Konzertexamen bei Professor Michael Hauber an der Hochschule für Musik…

Von: ALEXANDER WALTHER

SPIELTECHNISCHE RASANZ -- 6. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle STUTTGART

Ein abwechslungsreiches Programm präsentierte das Staatsorchester Stuttgart unter der inspirierenden Leitung von Cornelius Meister im Beethovensaal der Liederhalle. Gleich zu Beginn überzeugte die…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑