Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Die Krone der Magdeburger Tanzszene - Anmeldung zum 8. Kurzchoreografie-Wettbewerb im Schauspielhaus noch bis 30. April möglichDie Krone der Magdeburger Tanzszene - Anmeldung zum 8....Die Krone der...

Die Krone der Magdeburger Tanzszene - Anmeldung zum 8. Kurzchoreografie-Wettbewerb im Schauspielhaus noch bis 30. April möglich

Zum 8. Mal bereits veranstaltet das Ballett Magdeburg am Samstag, den 23. Mai 2015 einen Wettbewerb von und für Magdeburger Tanzensembles. Ab 15.00 Uhr gehört Gruppen und Tänzern aus Magdeburg und Umgebung die Bühne im Schauspielhaus, wo sie vor großem Publikum und einer fachkundigen Jury eigene Choreografien präsentieren können. Zum ersten Mal werden in diesem Jahr unter den Teilnehmer bis 13 Jahren die sogenannten Juniorpokale verliehen.

 

Ob Breakdance oder Newstyle, ob Standardtanz, Modern Dance, klassisches Ballett oder Folklore – der Wettbewerb zelebriert die Vielfalt des Tanzes. Formationen mit einer Stärke von bis zu 25 Personen können ebenso teilnehmen wie Solotänzer oder Duette. Zur Voraussetzung gehört, dass die gezeigte Choreografie selbst entwickelt wurde oder speziell für die Gruppe entstanden ist. Die Beiträge sollten nicht kürzer als drei und nicht länger als sechs Minuten sein.

 

Zur Jury gehören u.a. der Tanz- und Musiktheaterkritiker Herbert Henning sowie Regina Balaguer, Direktorin und künstlerische Leiterin des Ballett Camagüey. Die kubanische Tanzkompanie gehört mit 80 Tänzern zu den größten des Landes und ist weltweit für die Interpretation verschiedener Ballettklassiker bekannt.

 

Die Anmeldefrist endet am 30. April. Anmeldung und Informationen: Martina Soltschik, Tel 0391–540 6538; Mail martina.soltschik@theater.magdeburg.de

 

Der Tanzwettbewerb findet statt im Rahmen des Magdeburger Tanzfests vom 22. bis 25. Mai.

 

Kurzchoreografie-Wettbewerb

Sa. 23. 5. 2015, 15.00 Uhr

Schauspielhaus

Eintritt frei

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

ANKLÄNGE AN SCHWANENSEE --Tschaikowsky-Zyklus, 7. Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Stuttgart unter Cornelius Meister

Die eher selten zu hörende Sinfonie Nr. 1 in g-Moll "Winterträume" op. 13 von Peter Tschaikowsky besitzt überraschende Anklänge an dessen Ballettmusiken zu "Nussknacker" und "Schwanensee", was…

Von: ALEXANDER WALTHER

MIT STÜRMISCHER BEWEGUNG -- Carl-Flesch-Akademie Baden-Baden mit Meisterkonzert 2.0 Kammermusik im Hotel Maison Messmer

Diesmal konnte man die Auslese aus fast 280 Bewerbungen aus 56 Ländern hören. Es war ein ausgezeichnetes Kammermusik-Konzert der Extraklasse. Zunächst erklang das mit feinsinniger Balance musizierte…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑