Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Der tollste Tag" von PETER TURRINI frei nach BEAUMARCHAIS - Theater Scala in Wien"Der tollste Tag" von PETER TURRINI frei nach BEAUMARCHAIS - Theater Scala in..."Der tollste Tag" von...

"Der tollste Tag" von PETER TURRINI frei nach BEAUMARCHAIS - Theater Scala in Wien

Premiere: Donnerstag, 12. Jänner 2023, um 19:45 Uhr

Beaumarchais‘ freche Intrigen-Komödie vom Sieg des schlauen Dieners über den verkommenen Aristokraten war das erste Wetterleuchten der Französischen Revolution. Die Version von Peter Turrini geht einen Schritt weiter und bietet statt putzigem Opernrokoko ein Spektakel voll geschliffenem Wortwitz und turbulentem Overdrive.

 

Copyright: Bettina Frenzel

Eigentlich sollte es der schönste Tag von Figaro und seiner Susanne werden. Der Graf Almaviva hat ihnen gnädig die Eheerlaubnis gegeben, aber andererseits hätte dieser schon selbst gerne das Recht der ersten Nacht mit Susannchen. Und er bietet einiges auf, um ans Ziel zu kommen: Sein Geld, seine Macht und eine Heerschar an Intriganten, korrupten Behördenvertretern und grotesken Vertretern des Ancien Régime.

Reichen Susannes und Figaros Witz als Waffe gegen die rücksichtlose Brutalität des lüsternen Grafen am Ende noch aus? Turrini denkt ein 240 Jahre altes Lustspiel konsequent zu Ende.
 
Inszenierung: Peter M. Preissler
Raum: Marcus Ganser
Kostüme: Sigrid Dreger
Musik: Fritz Rainer
 
Mit: Lena Antonia Birke, Sibylle Kos, Christina Saginth, Raimund Brandner, Randolf Destaller, Bernie Feit, Alduin Gazquez, Hermann J. Kogler, Florian Lebek, Leopold Selinger, Philipp Stix
 
Weitere Spieltage:
Fr - Sa, 13. und 14.1.2023
Di - Sa, 17.1. bis 21.1.2023 & 24.1. bis 28.1.2023
Di – Fr, 31.1. bis 3.2.2023
Jeweils um 19:45 Uhr

Reservierung und Info: 01 / 544 20 70
Homepage: theaterscala.at

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑