Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Staatsoper Hannover: "Kompass" - Szenisch-musikalische Geister-Trilogie von Artist in Residence Colin SelfStaatsoper Hannover: "Kompass" - Szenisch-musikalische Geister-Trilogie von...Staatsoper Hannover:...

Staatsoper Hannover: "Kompass" - Szenisch-musikalische Geister-Trilogie von Artist in Residence Colin Self

Premieren 6.1., 7.1. und 2.2. 2024, jeweils 19:30 Uhr, Ballhof zwei

Colin Self, queere Sänger:in, Komponist:in und Performer:in, hat sich in den letzten Jahren zwischen Berlin und New York einen Namen gemacht: mit Soloprojekten und zahlreichen Kooperationen sowie mit überbordender Musik, die Genres sprengend zwischen Club und Meditation oszilliert.

 

Copyright: Staatsoper Hannover

Im als Artist in Residence für die Staatsoper Hannover entwickelten dreiteiligen Projekt Kompass nimmt Colin Self mit einem eigens zusammengestellten Laien-Ensemble auf lustvoll-magische Weise Kontakt auf zu namenlosen Geistern, die von ihren ungelebten Zukünften berichten – und schafft so für einen Abend eine Gemeinschaft, die nicht nur die Grenzen zwischen Bühne und Publikum, sondern vielleicht auch Raum und Zeit überwinden kann…

Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Musikalische Leitung Francesco Greco
Musik, Inszenierung, Ausstattung & Puppenbau Colin Self
Musikalisches Arrangement Justin Wong
Masken-Design Nagi Gianni
Licht Jan Kalka
Video Alexander Pauksch / Paul Zarniko
Ton Frederick Sterzel
Dramaturgie Daniel Menne
Xchange Siiri Niittymaa

Performance, Puppenspiel & Live-Kamera Colin Self
Performance, Violine, Kontrabass & Klavier Peter Johnson Bowling / Geo Wyex

Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

VIRTUOS UND MELODISCH - Quadriga Posaunenquartett im Schloss Bietigheim

Unter dem vielsagenden Motto "bel et bon - schön und gut" stand dieses Konzert als vergnügliche Posaunen-Matinee. Die Posaunisten Carsten Luz, Holger Pfeuffer, Martin Zuckschwerdt und Jan Böhme…

Von: ALEXANDER WALTHER

PACKENDE REISE DURCH DIE ZEITEN -- Premiere "Der große Wind der Zeit" von Joshua Sobol im Schauspielhaus Stuttgart

Seit dem Überfall der Hamas am 7. Oktober 2023 steht Israel an einem historischen Wendepunkt. Der Roman von Joshua Sobol nimmt indirekt auf diese Ereignisse Bezug. Sein umgearbeitetes Theaterstück…

Von: ALEXANDER WALTHER

DIE KUNST DER ALTEN MEISTER -- Uraufführung des Musicals "Der Zauberlehrling" im Kammertheater STUTTGART

Mit "Der Zauberlehrling" kehrt das Regieduo Marthe Meinhold und Marius Schötz nach Stuttgart zurück. Bei diesem abwechslungsreichen Musical steht Johann Wolfgang von Goethes Ballade vom…

Von: ALEXANDER WALTHER

VON HUNDEN INSPIRIERT -- 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters "Verzauberung" im Mozartsaal der Liederhalle STUTTGART

Unter dem vielsagenden Motto "Verzauberung" stand das 4. Kammerkonzert des Staatsorchesters Stuttgart im Mozartsaal. Zunächst musizierten Veronika Unger (Violine), Lilian Scheliga (Violine), Daniel…

Von: ALEXANDER WALTHER

REISE DURCH FANTASIEWELTEN - Mozarts "Zauberflöte" in der Staatsoper Stuttgart

Barrie Koskys Inszenierung von Mozarts "Zauberflöte" ist eine vielschichtige Reise durch Fantasiewelten. Die Königin der Nacht beauftragt den jungen Prinzen Tamino, ihre Tochter Pamina aus den Händen…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑