Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Schauspiel Essen: Ein Jahr nah dran am Theater - Jugendliche für das Organisationsteam des nächsten Westwind-Festivals gesuchtSchauspiel Essen: Ein Jahr nah dran am Theater - Jugendliche für das...Schauspiel Essen: Ein...

Schauspiel Essen: Ein Jahr nah dran am Theater - Jugendliche für das Organisationsteam des nächsten Westwind-Festivals gesucht

Bewerbungen bis 23. Mai 2013. -----

Westwind 2014, das 30. Kinder- und Jugendtheatertreffen NRW, findet in der kommenden Spielzeit am Schauspiel Essen statt. Zwischen dem 12. und 18. Mai 2014 sind erstmals im Grillo-Theater, in der Casa und in der Box die zehn besten Inszenierungen für Kinder und Jugendliche aus Nordrhein-Westfalen zu sehen – die besten drei werden im Rahmen des Festivals von einer Preisjury ausgezeichnet.

Hinzu kommen internationale Gastspiele. In Essen geben sich also namhafte Intendanten, Regisseure, Schauspieler, Bühnen- und Kostümbildner von jungen Schauspielhäuser sowie Absolventen/Studenten aus den Bereichen Kulturvermittlung und Darstellende Kunst die Klinke in die Hand. Neben den Aufführungen gibt es ein großes Rahmenprogramm mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops.

 

Die Organisation des Festival-Rahmprogramms liegt in den Händen der beiden Theater¬pädagogen Frank Röpke und Katharina Feuerhake vom Schauspiel Essen, deren ausdrückliches Anliegen es ist, dass dieses Kinder- und Jugendtheatertreffen von jungen Leuten für junge Leute gestaltet wird. Zu ihrer Unterstützung suchen sie fünf bis sieben engagierte Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren, die Lust haben, im Rahmen eines „Theaterjahres“ einen Großteil ihrer Freizeit im Theater zu verbringen, eine Menge Spaß zu haben, neue Leute kennen zu lernen und so ganz nebenbei Erfahrungen für das spätere Berufsleben zu sammeln (Konzeption, Organisation, Planung, Verantwortung übernehmen, Zeitmanagement). Die Zusammenarbeit beginnt bereits am 23. und 24. Juni dieses Jahres mit einem Besuch des diesjährigen Westwind-Festivals in Bonn.

 

Interessenten für ein „Theaterjahr“ senden ihre schriftlichen Bewerbungen – u. a. mit einem selbstverfassten Text darüber, was auf einem Theaterfestival für junge Leute auf keinen Fall fehlen sollte – bis zum 23. Mai an: theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de oder per Post: Theaterpädagogik am Schauspiel Essen, II. Hagen 2, 45127 Essen.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

EIN BEWEGENDER FEUERREITER -- Liedmatinee - Verleihung der Hugo-Wolf-Medaille in der Staatsoper Stuttgart

Die New York Times bezeichnete das Liedduo Christian Gerhaher (Bariton) und Gerold Huber (Klavier) als "größte Liedpartnerschaft der Welt". Dies betonte Kammersängerin Christiane Iven in ihrer…

Von: ALEXANDER WALTHER

NEUE SPHÄREN IM LICHTKEGEL -- Sao Paulo Companhina de Danca im Forum am Schlosspark Ludwigsburg

Mit der Deutschen Erstaufführung von "The Eight" gedenkt der Choreograph Stephen Shropshire des 200. Geburtstags von Anton Bruckner. In den Kostümen von Fabio Namatame erklingt das Finale von…

Von: ALEXANDER WALTHER

REIZVOLLES SPIEL MIT KLASSISCHEN FORMEN -- Konzertabend beim deutsch-türkischen Forum mit Gülsin Onay und Erkin Onay im Hospitalhof STUTTGART

Sie ist Staatskünstlerin der Türkei und eine renommierte Pianistin: Gülsin Onay. Sie trat auch mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf. Zusammen mit ihrem Sohn Erkin Onay (Violine)…

Von: ALEXANDER WALTHER

EXPLOSIVE KLANGMISCHUNG -- "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky bei NAXOS (BR KLassik)

Nicht sonderlich erfolgreich geriet die Stuttgarter Uraufführung der einaktigen Oper "Eine florentinische Tragödie" von Alexander Zemlinsky im Jahre 1917 unter der Leitung von Max von Schillings. In…

Von: ALEXANDER WALTHER

Die ganze Wahrheit? -- „True Crime“ - Andrey Kaydanovskiy | Hege Haagenrud | Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Drei tänzerische Perspektiven zu Wahrheit und Fiktion: Andrey Kaydanovskiy „Chalk“, Hege Haagenrud „The Bystanders“, Demis Volpi „Non-Fiction Études“  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑