Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
»Der Meister und Margarita« von York Höller in der Staatsoper Hamburg»Der Meister und Margarita« von York Höller in der Staatsoper Hamburg»Der Meister und...

»Der Meister und Margarita« von York Höller in der Staatsoper Hamburg

Premiere: Samstag, 14. September 2013, 18.00 Uhr. -----

York Höllers Oper »Der Meister und Margarita« nach dem Roman von Michail Bulgakow war ursprünglich ein Auftragswerk der Hamburgischen Staatsoper. Hans Zender hatte den Auftrag erteilt, doch nach dem Ende seiner Amtszeit als GMD fand die Uraufführung in Paris statt.

Seit der zweiten Produktion 1991 an der Oper Köln stand das aufwändige und virtuos zwischen verschiedenen Stilen changierende Werk nicht mehr auf den Spielplänen.

 

York Höller suchte sich für seine einzige Oper einen faustischen Stoff: das Hauptwerk von Michail Bulgakow, »Der Meister und Margarita«. York Höller, Schüler von Bernd Alois Zimmermann, verfasste selbst das Libretto nach dem Roman, der zu den Klassikern der Moderne zählt und mit der Stalin-Zeit abrechnet. Der Teufel selbst erscheint, in Gestalt des Professors der Schwarzen Magie namens Voland. Er bringt Chaos und Verwirrung auf die Erde - eine irrwitzige Reise beginnt, auf der der Teufel die Fäden zieht. Dabei begegnen wir nicht nur Jesus und Pontius Pilatus, sondern auch einem Schriftsteller, Meister genannt, und seiner Geliebten Margarita, der Königin des Satansballs.

 

Dietrich Henschel wird die Doppelrolle – Meister und Jeschua – übernehmen, Christina Damian singt die Rolle der Margarita. Als Kater Behemoth kehrt der Countertenor Andrew Watts an die Staatsoper zurück. Unter der musikalischen Leitung von Marcus Bosch singen außerdem Derek Welton, Moritz Gogg, Jürgen Sacher, Tigran Martirossian, Chris Lysack, Dieter Schweikart, Manuel Günther, Renate Spingler und Corinna Mindt. Der Hamburger Theaterleiter und Chef des Schmidt Theaters Corny Littmann gibt den Conférencier.

 

Inszenierung: Jochen Biganzoli

Bühnenbild: Johannes Leiacker

Kostüme: Heike Neugebauer

Licht: Stefan Bolliger

Dramaturgie: Kerstin Schüssler-Bach, Michael Winrich Schlicht

Choreografie: Silvia Zygouris

 

Vorstellungen: 18., 21., 26., 28. September, 4. Oktober 2013

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

STARKE BILDER AM WELTENDE -- Richard Wagners "Götterdämmerung" als Live-Stream aus der Oper ZÜRICH

In der Inszenierung von Andreas Homoki spielt ein gold-weiß gehaltenes, klassizistisches Ambiente eine große Rolle (Ausstattung: Christian Schmidt). Der Zuschauer befindet sich in einer…

Von: ALEXANDER WALTHER

FEUER UND GRANDEZZA -- Wiener Philharmoniker in der Waldbühne Berlin via 3sat

Es war eine besondere Premiere - zum ersten Mal musizierten die Wiener Philharmoniker unter der präzisen Leitung von Riccardo Muti in der Waldbühne Berlin. Gleich bei der Ouvertüre zu Giuseppe Verdis…

Von: ALEXANDER WALTHER

ZWISCHEN REVOLUTION UND AUFKLÄRUNG - Wolfgang Amadeus Mozarts "Zauberflöte" (Libretto: Emanuel Schikaneder) mit dem Pfalztheater Kaiserslautern im Theater Heilbronn

Kinder spielen in dieser ungewöhnlichen Inszenierung von Pamela Recinella (Bühne und Kostüme: Jason Southgate) eine große Rolle. Gleich bei der Ouvertüre spielen Pamina als Mädchen und Tamino als…

Von: ALEXANDER WALTHER

IMPRESSIONEN AUS DER SCHWEIZ -- "Monte Rosa" von Teresa Dopler im Studiotheater STUTTGART

Es ist eine Geschichte aus dem Schweizer Alpenmassiv, ein Stimmungsmoment zwischen Gesteinsschichten und Gletscherspalten: "Das ganze Matterhorn hat sich im See gespiegelt." In der Regie von Daniela…

Von: ALEXANDER WALTHER

MARKANTE KONTRASTE -- Neue CD: Beethoven-Klaviersonaten mit Moritz Winkelmann bei Berlin Classics

Der Stuttgarter Pianist Moritz Winkelmann hat eine große Leidenschaft für die Musik Ludwig van Beethovens entwickelt. Es war sein Wunsch, sämtliche Klaviersonaten bei Berlin Classics aufzunehmen.…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑