Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
MÄRTYRER, Tragikomödie von Marius von Mayenburg - Landesbühne Niedersachsen Nord WilhelmshavenMÄRTYRER, Tragikomödie von Marius von Mayenburg - Landesbühne Niedersachsen...MÄRTYRER, Tragikomödie...

MÄRTYRER, Tragikomödie von Marius von Mayenburg - Landesbühne Niedersachsen Nord Wilhelmshaven

Premiere Sa, 12.03.2016 / 20.00 Uhr in Wilhelmshaven, Stadttheater. -----

„Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.“ heißt es in Artikel 4 Absatz 1 des Grundgesetzes. Was aber, wenn dieser Glaube extreme Formen annimmt?

Das Phänomen des Fanatismus wird uns heute fast täglich vor Augen geführt, als Ausleben brutaler Gewalt und Machtbedürfnisse, als Hass und gnadenlose Konsequenz. Die Quelle sehen wir dabei meist im Fremden und Entfernten, dabei lauert sie mindestens ebenso im Vertrauten und Nächsten, z.B. im Christentum. Was passiert, wenn man die Bibel wörtlich nimmt und mit radikalen Ansichten zu Evolutionstheorie und Antisemitismus provoziert? Und was, wenn dieser Fanatismus wiederum ebenso fanatisch bekämpft wird?

 

MÄRTYRER hält der westlichen Welt den Spiegel vor und entlarvt so ihre fundamentalistischen Untiefen.

 

Regie Eva Lange

Bühne & Kostüme Carolin Mittler

Dramaturgie Lea Redlich

Regieassistenz Lotta Seifert

Soufflage Jannika Wübben

Inspizienz Udo Heinrichs

 

Mit Lutz Faupel* (Willy Batzler (Direktor), Amélie Miloy* (Erika Roth (Biologie, Chemie, Erdkunde), Aom Flury (Markus Dörflinger (Geschichte, Sport), Johannes Simons (Pfarrer Dieter Menrath (Religion), Gerrit Bernstein (Benjamin Südel (Schüler), Ramona Marx (Inge Südel (seine Mutter), Falk Seifert* (Georg Hansen (Schüler), Zenzi Huber (Lydia Weber (Schülerin)

 

Termine in Wilhelmshaven, Stadttheater:

Do, 10.03.2016 / 19.00 Uhr

Sa, 12.03.2016 / 20.00 Uhr

Sa, 19.03.2016 / 20.00 Uhr

Mi, 06.04.2016 / 20.00 Uhr

Fr, 13.05.2016 / 20.00 Uhr

Mi, 18.05.2016 / 20.00 Uhr

 

Termine im Spielgebiet:

Mi, 16.03.2016 / 20.00 Uhr / Emden, Neues Theater

Fr, 08.04.2016 / 20.00 Uhr / Jever, Theater am Dannhalm

Mi, 13.04.2016 / 19.30 Uhr / Aurich, Stadthalle

Do, 14.04.2016 / 20.00 Uhr / Wittmund, Aula Brandenburger Straße

Do, 28.04.2016 / 20.00 Uhr / Norden, Oberschule Norden

Do, 12.05.2016 / 19.30 Uhr / Leer, Theater an der Blinke

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

MIT RASANTEM SCHMISS -- Monrepos Open Air - Abschlusskonzert der Ludwigsburger Schlossfestspiele

Diesmal war nun endlich die lang erwartete mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra zu Gast bei den Schlossfestspielen. Zunächst musizierte das exzellente Orchester des Goethe-Gymnasiums…

Von: ALEXANDER WALTHER

IM BAUCH DES RITTERS -- "Falstaff" von Giuseppe Verdi in der Blauen Halle - Mainfrankentheater Würzburg

In der einfallsreichen Inszenierung von Magdalena Fuchsberger (Bühnenbild und Kostüme: Monika Biegler, Video: Aron Kitzig) befindet sich die Handlung im Bauch des alternden Ritters Falstaff, der von…

Von: ALEXANDER WALTHER

LEIDENSCHAFTLICHE AUSBRÜCHE -- SWR Symphonieorchester mit Eva Ollikainen in der Liederhalle Stuttgart

Das "Märchenpoem" von Sofia Gubaidulina war eine echte Überraschung. Denn die finnische Dirigentin Eva Ollikainen arbeitete mit dem SWR Symphonieorchester die elektrisierend-durchsichtige Klangfläche…

Von: ALEXANDER WALTHER

WANDERER ZWISCHEN DEN WELTEN -- Galeriekonzert der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie in der Staatsgalerie STUTTGART

Unter dem Motto "Wanderer" fand diesmal das Galeriekonzert mit dem begnadeten Bass-Bariton Jochen Kupfer statt, der einfühlsam von Marcelo Amaral am Flügel begleitet wurde. Die Lieder von Franz…

Von: ALEXANDER WALTHER

DEM VOLKSTÜMLICHEN VERBUNDEN -- Zweiter Teil des Tschaikowsky-Zyklus' mit dem Staatsorchester Stuttgartder in der Liederhalle/STUTTGART

Das Staatsorchester Stuttgart musizierte unter der elektrisierenden Leitung von Cornelius Meister im zweiten Teil des Tschaikowsky-Zyklus zunächst die selten zu hörende Sinfonie Nr. 2 in c-Moll aus…

Von: ALEXANDER WALTHER

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑